Der Persische Dekameron. Liebesgeschichten des Orients

Der Persische Dekameron. Liebesgeschichten des Orients

Franz Blei , Gabriel Arch (Hrsg.)

ePUB

701,3 KB

DRM: kein Kopierschutz

ISBN-13: 9783751970860

Verlag: Books on Demand

Erscheinungsdatum: 09.07.2020

Sprache: Deutsch

Bewertung::
0%
0,99 €

inkl. MwSt.

sofort lieferbar als Download

Bitte beachten Sie, dass Sie dieses E-Book nicht auf einem Amazon Kindle lesen können, sondern ausschließlich auf Geräten mit einer Software, die epub-Dateien anzeigen kann. Mehr Informationen

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor mit BoD und bringen Sie Ihr Buch und E-Book in den Buchhandel.

Mehr erfahren
Besonderer Service durch E-Book-Kauf:
Für die Buchung einer exklusiven Diskussionsrunde bzw. Lesung mit dem Herausgeber, Fragen, Wünschen oder Anmerkungen schreiben Sie eine E-Mail an books.gabrielarch [at] t-online.de. Zudem erhalten Sie nach Kontaktaufnahme ein vom Herausgeber erstelltes, exklusives BDSM-Lexikon.


Das E-Book enthält 2 Werke: Der Persische Dekameron sowie Liebesgeschichten aus dem Orient. Genießen Sie eine sinnliche, exotische Lese-Reise mit Erotik-Kurzgeschichten aus Ländern wie Persien, Syrien, China, Japan, Indien und Türkei. Erfahren Sie mehr über den Stellenwert von Sex im Kulturkreis Arabiens.
Franz Blei

Franz Blei

Franz Blei (1871-1942) war ein österreichischer Schriftsteller, Übersetzer und Literaturkritiker, der auch mehrere philosophische Essays über Pornografie herausgab. Sein bekanntestes Werk Das große Bestiarium der deutschen Literatur beschreibt ironisch alle wichtigen Autoren der damaligen Zeit in alphabetischer Reihenfolge als exotische Tiere. Als bedeutendster Literaturvermittler der literarischen Moderne entdeckte er u.a. Robert Walser, Hermann Broch, Franz Kafka, Robert Musil.

Gabriel Arch

Gabriel Arch (Hrsg.)

Gabriel Arch fungiert als Herausgeber teils vergessener Werke.

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Bewertung abzugeben.