Der Reigen 21

Der Reigen 21

Paraphrase des Dramas von Arthur Schnitzler

Robert Biebitz

Band 1 von 2 in dieser Reihe

ePUB

156,0 KB

DRM: Wasserzeichen

ISBN-13: 9783752896848

Verlag: Books on Demand

Erscheinungsdatum: 06.02.2020

Sprache: Deutsch

Bewertung::
0%
0,99 €

inkl. MwSt.

sofort lieferbar als Download

Bitte beachten Sie, dass Sie dieses E-Book nicht auf einem Amazon Kindle lesen können, sondern ausschließlich auf Geräten mit einer Software, die epub-Dateien anzeigen kann. Mehr Informationen

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor mit BoD und bringen Sie Ihr Buch und E-Book in den Buchhandel.

Mehr erfahren
Erwarten Sie keine Romantik, keine "süßen Mädel", die im Schönbrunner Deutsch mit Filous und Parvenus kokettieren. Ein Jahrhundert nach Schnitzler haben sich die Szenarien gewandelt: härter, direkter, ehrlicher. Der Tabuisierung entkleidet, der Moral entzogen, haben sich Rollen, Schichten und Schauplätze verändert. Und die Sprache ist anders. Oder vielmehr die Sprachlosigkeit, die Figuren bleiben meist mit sich selbst allein.

Unter dem Titel "Des Biebitz Paraphrasen" erscheinen in unregelmäßigen Abständen Neuinterpretationen klassischer Werke der Literatur im sozialen Umfeld des beginnenden 21. Jahrhunderts. Der vorliegende erste Band unternimmt den Versuch, Schnitzlers "Reigen" in diesen Kontext zu setzen.

Sie haben die Wahl: das E-Book zum günstigen Preis, oder für wenig mehr das liebevoll im Stil des Fin de Ciecle gestaltete Taschenbuch.
Robert Biebitz

Robert Biebitz

"Jetzt hat er mich erschaffen, und wo ich schon da bin, schreibe ich auch." Robert Biebitz, eine literarische Schöpfung Arthur Schnitzlers, stand dem Pseudonym des Autors Pate.

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Bewertung abzugeben.