Der rote Faden des Seins

Der rote Faden des Seins

Marita Rosowski

Paperback

308 Seiten

ISBN-13: 9783753469362

Verlag: Books on Demand

Erscheinungsdatum: 26.04.2021

Sprache: Deutsch

Farbe: Nein

Bewertung::
90%
16,00 €

inkl. MwSt. / portofrei

sofort verfügbar

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor mit BoD und bringen Sie Ihr Buch und E-Book in den Buchhandel.

Mehr erfahren
1967.
Es ist die Zeit des Wirtschaftswunders, der Aufarbeitung des Dritten Reiches und der Studentenbewegung.
Jasmin studiert Jura. Sie will Recht sprechen und ihren Teil dazu beitragen, dass Unrecht nie wieder zu Recht wird.
Privat stellt sie der allgegenwärtige Slogan "Wer zweimal mit demselben pennt, gehört schon zum Establishment" auf eine harte Probe. Zwar lautet ihr gesellschaftlich-politischer Anspruch:
Raus aus der Spießigkeit des Kleinbürgertums! Niemand gehört irgendwem!
Doch das alles ist meilenwert entfernt von dem, was sie tatsächlich fühlt.
Dann tritt Carlos in ihr Leben. Neue Fragen tauchen auf und ihre eigenen Defizite werden ihr urplötzlich schmerzhaft bewusst: Wer bin ich? Und wie um Himmels willen kann sie diese blöde Dunstglocke loswerden, die sie unablässig begleitet?
Ist das alles nur Zufall? Ergibt alles überhaupt noch einen Sinn? Und wie hätte sie sich selbst in den Dreißigern und Vierzigern verhalten? Hätte sie weggesehen und später gesagt:
Davon haben wir nichts gewusst ...
Jasmin sucht Erklärungen - wird sie diese finden?

In „Der rote Faden des Seins“ stecken viele kleine Anteile, die uns Menschen oft unbewusst agieren lassen. Im Spagat sich treu zu bleiben, sich frei entfalten zu dürfen und der Sehnsucht nach Liebe und dazu zugehören wollen, gibt es oft tiefe Abgründe. Diese sind der Konditionierungen aus der Kindheit und gleichzeitig dem Zeitgeist geschuldet. Wie auch im Leben von Marita Rosowski spielen Zufälle eine enorme Rolle, um Wendepunkte zuzulassen. Bunte und dunkle Ereignisse bilden jeweils eine Perle, welche sich letztendlich zur Lebenskette zusammenreimt.
Marita Rosowski

Marita Rosowski

Marita Rosowski geboren in Berlin, Jahrgang 1953. Schon seit Ihrer Kindheit ist es ihr gelungen, zwischen den Zeilen zu lesen. Das, was sie in Gesprächen als Subtext wahrgenommen hat, wurde manchmal zum Dilemma, denn es stand ihr nicht immer zu, dies zu benennen.
Diese besondere Aufmerksamkeit schenkte sie dann ihren Texten, Metaphern und Kurzgeschichten. In den 80 Jahren bekam sie diesbezüglich positive Resonanzen in verschiedenen Literaturgruppen, wodurch sie weiterhin ihre Schreiblust und ihre Gedankenspiele auszuleben wagte.
Neben ihrem Beruf als Bilanzbuchhalterin hat Sie nun ihre zweite Berufung gefunden: Marita Rosowski hat eine eigene Praxis als Gestalttherapeutin und Traumatherapeutin. Ihre Lebenserfahrung und eigene Prozesse geben ihr die nötige Herzensempathie, um Menschen zu begleiten, damit sie in ihren Leben innere Freiheit erlangen können.

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Bewertung abzugeben.