Der Überfall in der Türkenstraße

Der Überfall in der Türkenstraße

R. Daniel Roth

ePUB

394,6 KB

DRM: Wasserzeichen

ISBN-13: 9783752632033

Verlag: Books on Demand

Erscheinungsdatum: 10.08.2020

Sprache: Deutsch

Bewertung::
0%
5,49 €

inkl. MwSt.

sofort lieferbar als Download

Bitte beachten Sie, dass Sie dieses E-Book nicht auf einem Amazon Kindle lesen können, sondern ausschließlich auf Geräten mit einer Software, die epub-Dateien anzeigen kann. Mehr Informationen

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor mit BoD und bringen Sie Ihr Buch und E-Book in den Buchhandel.

Mehr erfahren
Hans Schreiber beobachtet die Welt unter seinem Fenster. Er nimmt nicht an ihr teil. Sein Leben steht unter dem manischen Diktat seiner Schreibmaschine, die mit ihm spricht. Sie warnt ihn eindringlich, sich von der ihn umgebenden Außenwelt fernzuhalten, in deren unkalkulierbaren Turbulenzen er sich verlöre. Nur von seinem Beobachterposten aus erhalte er sich die Souveränität über die Abläufe unter seinem Fenster, schaffe die notwendige Distanz zu der von ihm abgetrennten Wirklichkeit - und gewinne dadurch Macht über sie.
Sein Blick fällt auf eine junge Frau, die vor der Filiale der Dresdner Bank auf und ab schlendert immer wieder innehält und in einen kleinen Block kritzelt…
"Ein Überfall!" ruft ihm seine Schreibmaschine zu, "da findet ein Überfall statt. Beobachte und schreib alles auf!"
Am Tag des Überfalls bewegen sich alle Personen von unterschiedlichen Motiven geleitet, ins Zentrum des Geschehens. Doch es scheint, als würden sie an unsichtbaren Fäden aneinander vorbei geführt…
Ein hanebüchener Überfall. Die Befreiung von einer Obsession. Und eine Liebesgeschichte.
R. Daniel Roth

R. Daniel Roth

Geboren in Niederbayern.
Internatsschüler am Naturwissenschaftlichen Gymnasium in Deggendorf. Begabtenabitur am Bayrischen Kultusministerium in München.
Studierte in München Zeitungswissenschaften, Russisch, Spanisch, Philosophie, Psychologie und Germanistik.
Arbeitete als Geschenkekistenzunagler, Christbaumverkäufer, Bierfahrer, Nachtwächter, Taxifahrer, Lagerarbeiter, Polsterreiniger, Teebeutelabfüller, vereidigter Briefträger, Bauarbeiter, Interviewer, Koch, Kneipier, Übersetzer und Hobbymusiker.
Führte zusammen mit seiner Frau 11 Jahre ein Gästehaus in einer ehemaligen Abtei in der toskanischen Maremma. Lebt auf der Insel Elba und in Landshut.

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Bewertung abzugeben.