Der Unternehmer hat als Ausbeuter ausgedient

Der Unternehmer hat als Ausbeuter ausgedient

Die Ausbeutung durch die demokratisch gewählte Machtelite und Staatsbürokratie wächst und wächst

Leon Leonhard

ePUB

1,1 MB

DRM: Wasserzeichen

ISBN-13: 9783746091792

Verlag: BoD E-Short

Erscheinungsdatum: 26.03.2018

Sprache: Deutsch

Bewertung::
0%
1,49 €

inkl. MwSt.

sofort lieferbar als Download

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor mit BoD und bringen Sie Ihr Buch und E-Book in den Buchhandel.

Mehr erfahren
Der Unternehmer hat als Ausbeuter ausgedient, die Ausbeutung der Gesellschaft durch die demokratisch gewählte Machtelite und Staatsbürokratie wächst und wächst. Inzwischen arbeitet der Bürger im Durchschnitt ca. 7 Monate im Jahr für Steuern, Abgaben und Gebühren: Jedes Jahr ein paar Tage mehr, inzwischen länger als der Leibeigne des Mittelalters für seinen "Herren".

Die steigenden Staatsausgaben werden im Kurzfristvergleich der Wahlperioden kaum als kritische Größe registriert. Erst der Langfristvergleich vermittelt einen Eindruck von der massiv steigenden Abschöpfung des Nationaleinkommens durch die Politik.

- Innerhalb der letzten 100 Jahre sind die Staatsausgaben pro Bürger um das 625-Fache gestiegen.

- In den zurückliegenden 65 Jahren wuchsen die Staatsausgaben pro Bürger um den Faktor 100.

Die höheren Steuern, Auflagen und Abgaben lassen die Lebenshaltungskosten steigen und steigen. Inzwischen wird der Wohlstand des Bürgers nicht mehr durch niedrige Einkommen bestimmt. Staatlich indizierte Auflagen, Bürokratiekosten und Steuern erhöhen die Lebenshaltungskosten. Ein Monatseinkommen von 1200 Deutschen Mark (ca. 600 Euro) war vor einigen Jahrzehnten noch ein respektables Einkommen. Heute erfordert ein Lebensstandard auf dem Sozialhilfeniveau ein Mehrfaches.
Leon Leonhard

Leon Leonhard

Das Vertrauen der Bürger in die Fähigkeit der politischen Elite und in die Kompetenz der Experten zur Problemlösung ist kontinuierlich gesunken: in Deutschland von über 80 % auf etwa 35 % und in den USA von 80 % auf 20% (Trust in Government Barometer, Edelmann, Gallup u.a.). Ein gigantisches Heer von Bürokraten, Politikern erfindet immer neue Vorschriften, Gesetze, Auflagen, Gebühren, Steuern, Erfüllungs- und Berichtspflichten. Inzwischen ist der Bürger nicht mehr Souverän, sondern Zahlvater und Opfer der Politik.

Zug um Zug, werden aus freien Bürgern Steuersklaven, Marionetten von Bürokratie und Politik. Als Freiberufler, seit mehr als 20 Jahren selbstständig, der nicht für jede Entscheidung fünf Steuerberater und Anwälte an seiner Seite hat, weiß ich, wovon ich rede.

Leon Leonhard

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Bewertung abzugeben.