Der Unterseeische Tunnel zwischen England und Frankreich

Der Unterseeische Tunnel zwischen England und Frankreich

vom geologischen, technischen und finanziellen Standpunkte beleuchtet von E. A. VON HESSE WARTEGG

Ernst von Hesse-Wartegg , Günter Ranzinger (Hrsg.)

Paperback

52 Seiten

ISBN-13: 978-3-9466-7920-2

Verlag: Guran

Erscheinungsdatum: 06.06.2016

Sprache: Deutsch

Farbe: Nein

Bewertung::
0%
8,70 €

inkl. MwSt. / portofrei

sofort verfügbar

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor mit BoD und bringen Sie Ihr Buch und E-Book in den Buchhandel.

Mehr erfahren
Die Untertunnelung des Ärmelkanals wurde 1802 erstmals von Napoleon vorgeschlagen. Ab diesem Zeitpunkt wurde fast dreißig Mal der Anlauf gemacht dieses Projekt zu beginnen.
Einer dieser Versuche wurde 1875 von Ernst von Hesse-Wartegg begleitet, Damals war er noch Ingenieur. Seine Abhandlung beschreibt ziemlich ausführlich die geologische, technische und finanzielle Seite des Vorhabens. Ernst von Hesse-Wartegg wurde kurze Zeit später Diplomat und schrieb im Laufe seines Leben über zwanzig Reisebücher. Der Eurotunnel wurde erst 1990 fertiggestellt.
Ernst von Hesse-Wartegg

Ernst von Hesse-Wartegg

Ernst von Hesse-Wartegg (* vermutlich 21. Februar 1854 in Wien oder Prag; † 8. Mai 1918 in Tribschen bei Luzern), Ingenieurstudium, 1891–1918 Konsul von Venezuela für die Schweiz. Bekannt wurde von Hesse-Wartegg aber vor allem als Reiseschriftsteller.

Günter Ranzinger

Günter Ranzinger (Hrsg.)

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Bewertung abzugeben.