Der Viadukt Moabit und die Wächter des Heiligtums

Der Viadukt Moabit und die Wächter des Heiligtums

Vira Kerstin Mangold

ePUB

1,2 MB

DRM: Wasserzeichen

ISBN-13: 9783750458246

Verlag: Books on Demand

Erscheinungsdatum: 23.01.2020

Sprache: Deutsch

Bewertung::
0%
1,99 €

inkl. MwSt.

sofort lieferbar als Download

Bitte beachten Sie, dass Sie dieses E-Book nicht auf einem Amazon Kindle lesen können, sondern ausschließlich auf Geräten mit einer Software, die epub-Dateien anzeigen kann. Mehr Informationen

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor mit BoD und bringen Sie Ihr Buch und E-Book in den Buchhandel.

Mehr erfahren
... wer erbringt den Beweis Gottes?

BERLIN 1938. Bedroht durch das Naziregime, versteckt der Rechtsanwalt Adam Böhm eine uralte Schatulle mitsamt heiligem Inhalt in einem Moabiter Viadukt mit dem Plan, das Heiligtum bald wieder an sich zu nehmen. Doch dazu kommt es nicht mehr. Aus Angst vor der Gestapo flüchtet Adam aus Nazideutschland.
Einst aus seiner Heimat entwendet und über viele Jahrhunderte unter dem Siegel der Verschwiegenheit von Generation zu Generation weitergereicht, besitzt das Heiligtum eine überirdische Kraft, die den Menschen in schwierigen Zeiten Trost und Zuversicht spendet.
Das Heiligtum, das trotz der Geheimhaltung bis in die höchsten Kreise Begehrlichkeiten weckt, schlummert viele Jahre unbemerkt im muffigen Gemäuer des Moabiter Viadukts. Dessen unermesslicher Inhalt würde das Weltbild vieler Gläubigen auf den Kopf stellen.
Erst der Berliner Student Ben Hoppe, Schlüsselfigur und Bindeglied zwischen historischer Vergangenheit und Gegenwart, findet 1985 einen Hinweis auf dieses Versteck. Ein Zufall?

Ein Roman, der auf historischen Fakten aufbaut und geschichtliche Persönlichkeiten wie Marsilius von Padua, Papst Johannes XXII. bis hin zu Karl IV. geschickt mit der Handlung verknüpft. Erleben Sie viele lebendige und berührende Geschichten aus der Historie bis in die heutige Zeit.
Vira Kerstin Mangold

Vira Kerstin Mangold

Sie hatte noch einen Koffer in Berlin...
Vira Kerstin Mangold, 1966 im Ruhrgebiet geboren, wuchs zeitweise in Berlin auf, wo sie auch ihre pädagogische Ausbildung absolvierte. Nach diversen Auslandsaufenthalten und Tätigkeiten in leitenden pädagogischen Positionen, lebt sie nun wieder in Berlin, von wo aus sie ihr erstes Buch publiziert. Um möglichst faktisch und lebendig zu schreiben, reiste sie an die Schauplätze ihrer Geschichte.

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Bewertung abzugeben.