Deutsche Lieder

Deutsche Lieder

Neun Lieder mit Klavierbegleitung und ein Klavierstück

Komitas , Hasmik Papian (Hrsg.)

ePUB

5,4 MB

DRM: hartes DRM

ISBN-13: 9783750448124

Verlag: Books on Demand

Erscheinungsdatum: 03.01.2020

Sprache: Deutsch

Bewertung::
0%
19,99 €

inkl. MwSt.

sofort lieferbar als Download

Bitte beachten Sie, dass Sie dieses E-Book nicht auf einem Amazon Kindle lesen können, sondern ausschließlich auf Geräten mit einer Software, die epub-Dateien anzeigen kann. Mehr Informationen

Um dieses DRM-geschützte E-Book lesen zu können, müssen Sie eine Adobe ID besitzen und eine Lesesoftware verwenden, die Adobe DRM verarbeitet. Mehr Informationen

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor mit BoD und bringen Sie Ihr Buch und E-Book in den Buchhandel.

Mehr erfahren
In dieser Ausgabe sind neun Lieder auf Texte deutscher Dichter (Goethe, Uhland, Lenau u. a.), die Komitas während seiner Studienzeit in Berlin komponiert hat, und ein Klavierstück zu finden. Dabei zeigt sich, wie vertraut der armenische Komponist mit der abendländischen Tradition von Schubert bis Hugo Wolf und Richard Strauss war. Die Edition dieser Ausgabe hält sich an die handschriftlichen Aufzeichnungen von Komitas. Neben den Noten sind in dieser Veröffentlichung auch die armenischen Übertragungen der deutschen Gedichte gedruckt worden.
 Komitas

Komitas

Komitas (Soghomon G. Soghomonyan, 1869-1935) war ein berühmter armenischer Komponist, Musikethnologe und Musikpädagoge. Er gilt als Begründer der armenischen klassischen Musik und der nationalen Komponistenschule. Er war Gründungsmitglied der internationalen Musikgesellschaft (1898).

Hasmik Papian

Hasmik Papian (Hrsg.)

Die armenische Sopranistin Hasmik Papian schloss ihr Studium an der Musikhochschule Jerewan zunächst im Fach Violine ab, dann im Fach Gesang. Nach ihrem Debüt an der armenischen Nationaloper war sie u.a. an der Bonner Oper und an der Deutschen Oper am Rhein, Düsseldorf, engagiert. Schon bald wurde sie an die bekanntesten Opernbühnen und Konzerthäuser der Welt (La Scala, Metropoliten Opera, Washington, Barcelona, Zürich, Opera Bastille, unter anderem) eingeladen.

Zu ihrem umfangreiches Konzertrepertoire zählen auch armenische Komponisten wie Komitas, dem Begründer der modernen klassischen Musik Armeniens, dessen Werke sie in u. a. in Berlin, Frankfurt, München, Washington DC, Beirut, London, Paris etc. in Solorecitals interpretiert hat

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Bewertung abzugeben.