Die 50 skurrilsten Reisebeschwerden

Die 50 skurrilsten Reisebeschwerden

- und so hat Justitia entschieden!

Dirk Geest

Paperback

88 Seiten

ISBN-13: 9783734749520

Verlag: Books on Demand

Erscheinungsdatum: 09.01.2015

Sprache: Deutsch

Farbe: Nein

Bewertung::
0%
7,99 €

inkl. MwSt. / portofrei

sofort verfügbar

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor mit BoD und bringen Sie Ihr Buch und E-Book in den Buchhandel.

Mehr erfahren
Wenn einer eine Reise macht, so kann er was erzählen im Freundes- und Bekanntenkreis oder aber vor Gericht. Kaum eine andere Branche bietet so viel Gesprächs- und Unterhaltungsstoff wie die „beliebteste Branche der Welt“ – die Urlaubsbranche. Im Prinzip hat jeder schon einmal etwas Skurriles im Urlaub erlebt und kann davon berichten. Die skurrilsten Rechtsurteile und Reisebeschwerden von Urlaubern, die vor Gericht verhandelt werden mussten, wurden an dieser Stelle zusammengestellt. So wird hier u.a. geklärt, ob ein Flugkapitän Passagiere mit strengem Körpergeruch ablehnen darf. Dürfen notorische Stehpinkler Schadensersatz von einer Fluggesellschaft fordern und gibt es eine Ausgleichzahlung, wenn eine Biene ein Flugzeug lahmlegt? Die hier dargestellten Rechtsfälle, die es tatsächlich alle in der Vergangenheit gegeben hat, sollen zum Schmunzeln, Lachen oder zum Nachdenken anregen – manchmal ein schmaler Grad. Genießen Sie „beschwerdefrei“ Ihren nächsten Urlaub – am besten mit Vorfreude, Gelassenheit und viel Humor!
Dirk Geest

Dirk Geest

Dirk Geest, Diplom-Kaufmann (FH), Buchautor, Marketing-, PR- und Bildungsberater, studierte BWL an der FH Westküste in Heide sowie Business Studies am IT Carlow in Irland. In seiner Buchserie zur Berufs- und Studienorientierung sind bisher mehrere Titel erschienen:

- Karrierewege im Tourismus
- Karrierewege im Eventmanagement
- Karrierewege von Austauschschülern
- Karrierewege im Sport
- Karrierewege in der Kreuzfahrt
- Karrierewege von Ärzten

Weitere Informationen unter www.dirkgeest.de

Website: www.dirkgeest.de

Affen und andere Urlaubsplagen

Freie Presse /Sächsischen Zeitung

Februar 2015

(...) Das ist nicht nur amüsant, sondern auch lehrreich - und machmal sogar überraschend. (...)

So skurril können Reisebeschwerden sein

Kurier

März 2015

Im Buch "Die 50 skurrilsten Reisebeschwerden - und so hat Justitia entschieden" schreibt Dirk Geest, dass es zwei Sorten unzufriedener Reisender gibt: Die einen haben überzogene und unrealistische Erwartungen, die anderen seien Reiseveranstaltern auf den Leim gegangen, die mehr Leistungen versprochen, als sie geboten haben – beide liefern kuriose Streitfälle.(...)

Recht gehabt!

http://www.zeit.de/2015/20/lesezeichen-reiserecht-urteile-skurril-sammlung

Mai 2015

(...) Für alle, die derartige Szenarien wirklich nachspielen und selbst klagen wollen, hat der Autor zu jedem Fall das zugehörige Aktenzeichen vermerkt. Alle anderen werden gut unterhalten.

Die skurrilsten Beschwerden deutscher Urlauber

http://www.bild.de/reise/2015/urlaub/buch-skurrile-reise-urlaub-beschwerden-39518206.bild.html

Mai 2015

(...) Doch nicht nur Deutsche nörgeln gerne im Urlaub – auch die Briten scheinen häufiger unzufrieden damit zu sein. Deshalb widmet Dirk Geest auch ihnen ein Kapitel. Zum Lachen – oder eher zum Kopfschütteln? Entscheiden Sie selbst.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Bewertung abzugeben.