Die Elenden Band 2

Die Elenden Band 2

Mit Illustrationen berühmter zeitgenössischer Maler und Illustratoren

Victor Hugo

Hardcover

596 Seiten

ISBN-13: 9783966620543

Verlag: Boer

Erscheinungsdatum: 12.02.2020

Sprache: Deutsch

Farbe: Nein

Bewertung::
0%
38,00 €

inkl. MwSt. / portofrei

sofort verfügbar

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor mit BoD und bringen Sie Ihr Buch und E-Book in den Buchhandel.

Mehr erfahren
Ein erschütternder Roman aus der Zeit Napoleons, der von den ausdrucksstarken Charakteren und spannenden Verwicklungen im historischen Umfeld lebt.
Geschildert wird die französische Gesellschaft aus der Zeit Napoleons und Louis Philippes. Im Mittelpunkt steht der ehemalige Sträfling Jean Valjean. Durch seine Begegnung mit dem gutherzigen Bischof von Digne bekehrt, wird zu einem moralisch guten Menschen. Unter dem Namen M. Madeleine erarbeitet sich Valjean Bildung, Reichtum und Ansehe; er wird sogar Bürgermeister und erfolgreicher Fabrikant in Montreuil. Dort trifft er Fantine, die ihre Tochter Cosette dem habgierigen Gastwirt Thénardier in Pflege gegeben hat und hart arbeitet, um dessen immer höheren Geldforderungen erfüllen zu können. Letztendlich verliert sie ihre Arbeitsstelle und muss als Prostituierte Geld verdienen. Inspektor Javert, ein Polizeispitzel, lässt sie verhaften, doch wird sie von Jean Valjean gerettet, der ihr verspricht, ihre die Tochter Cosette zurückzubringen. Doch als ein Unschuldiger namens Champmathieu angeklagt wird, der untergetauchte ehemalige Häftling Valjean zu sein, gibt er sich zu erkennen und verliert alles, was er aufgebaut hat. Fantine stirbt. Valjean kann aus seiner erneuten Haft fliehen und wird fälschlicherweise für tot erklärt. Er befreit Cosette aus den Klauen Thénardiers. Lange Zeit leben die beiden, vollkommen glücklich, versteckt in Paris. Jean Valjean konnte sein Vermögen retten und wird unter dem Namen Fauchelevent zu einem bekannten Wohltäter. Der revolutionären Student Marius hat sich in Cosette verliebt. Er ist im Streit mit seinem konservativen Großvater von Zuhause weggegangen. Er findet heraus, dass sein toter Vater, ein General unter Napoleon, in der Schlacht bei Waterloo von Thénardier gerettet wurde, nachdem er von ihm ausgeraubt worden ist. Marius und Cosette treffen sich heimlich im Garten der Rue Plumet. Valjean weiß zunächst nichts davon. Als Thenardier erfährt, wo Valjean lebt, entschließt er sich, ihn mit seiner Bande auszurauben. Es misslingt ihm, weil Javert dazwischenkommt. Valjean flieht vor Javert.
Victor Hugo

Victor Hugo

Victor Hugo (1802-1885) war einer der berühmtesten und erfolgreichsten französischen Schriftsteller des 19. Jahrhunderts, der sich vehement für die unterpriviligierten Schichten der Gesellschaft einsetzte. Vor allem sein Roman »Die Elenden« (Les misérables) greift das Thema der damaligen Ungerechtigkeiten in der französischen Gesetzgebung und Rechtsprechung auf. Mit diesem Roman erlangte Victor Hugo Weltruhm. Neben seiner schriftstellerischen Tätigkeit betätigte er sich als literarischer und politischer Publizist. Mehrfach war er als Angehöriger der Pairskammer oder als Abgeordneter oder Senator unmittelbar politisch aktiv. Neben Molière, Voltaire oder Balzac gilt er vielen Franzosen als ihr größter Autor überhaupt. Sein Schaffen kann teils der Romantik, teils dem Realismus zugeordnet werden.

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Bewertung abzugeben.