Die Fauna des Mittelmeeres

Die Fauna des Mittelmeeres

Fische, Kieferlose und Knorpelfische

Sven Gehrmann

Band 1 von 1 in dieser Reihe

Hardcover

288 Seiten

ISBN-13: 9783748184317

Verlag: Books on Demand

Erscheinungsdatum: 22.11.2018

Sprache: Deutsch

Farbe: Ja

Bewertung::
0%
34,88 €

inkl. MwSt. / portofrei

sofort verfügbar

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor mit BoD und bringen Sie Ihr Buch und E-Book in den Buchhandel.

Mehr erfahren
Dieses Werk basiert auf dem WORLD REGISTER OF MARINE SPECIES (WORMS), welches eine internationale Plattform der Wissenschaft darstellt. Diese umfasst die derzeit gültigen wissenschaftlichen Namen und Systematiken unserer rezenten Meerestiere. Dieses Buch stellt mehr als 150 verschiedene Arten des Mittelmeeres vor, wobei die Bandbreite von bekannten Fischarten des Flachwassers bis hin zu den Tiefseearten reicht. Das Werk stellt die Arten in den Kontext ihrer wissenschaftlichen Systematik, ihrer Lebensräume, ihrer Überlebens- und Fortpflanzungsstrategien, sowie ihrer aquaristischen Haltbarkeit, sofern man lebende Exemplare erwerben kann. Viele der hier gezeigten Arten sind nicht häufig, ungewöhnlich oder sie werden in Standardwerken meist unterschlagen. Darüber hinaus runden einige Fotos von Originalhabitaten das Werk ab.
Sven Gehrmann

Sven Gehrmann

Sven Gehrmann, Jahrgang 1969, gebürtiger Berliner, der zurzeit in Norden bei Norddeich an der niedersächsischen Küste lebt, beschäftigte sich schon als Kind mit allem, was unter Wasser lebt. Dabei haben ihn besonders die Krebstiere und die Fische schon immer sehr interessiert und fasziniert. Seit 1983 ist er begeisterter Hobbyaquarianer und Natur Fan unserer einheimischen Wassertiere, insbesondere der Nordseetiere. In seinem Keller bewahrt er eine Sammlung mit diversen konservierten Arten auf.
Bisher veröffentlichte er diverse Artikel in aquaristischen Fachzeitschriften, sowie einen Öko-Thriller, diverse Sachbücher über Meerestiere und einige Gedichtbände. Bei seinen Publikationen nimmt er grundsätzlich kein Blatt vor den Mund und nennt die Dinge beim Namen, da es ja offensichtlich sonst keiner tut. Dabei nimmt er keinerlei Rücksichten auf eine falsche Art der political correctness, die hier überall erfolgreich installiert wurde, um den Schein des Anstands zu wahren. Auch bekennt er sich zu keiner politischen Partei oder Richtung zugehörig, sondern fühlt sich nur der Sache einer absterbenden Natur verpflichtet, die sich in weiten Teilen der öffentlichen Wahrnehmung zu entziehen scheint.
Im Internet findet man ihn unter: WWW.NORDSEEFAUNA.ORG.

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Bewertung abzugeben.