Die Geheimschreiberin

Die Geheimschreiberin

1206: Verrat an der Rur

Marlene Geselle

Paperback

264 Seiten

ISBN-13: 9783839150399

Verlag: Books on Demand

Erscheinungsdatum: 13.07.2010

Sprache: Deutsch

Farbe: Nein

Bewertung::
0%
15,90 €

inkl. MwSt. / portofrei

sofort verfügbar

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor mit BoD und bringen Sie Ihr Buch und E-Book in den Buchhandel.

Mehr erfahren
Im Jahre 1198 landet die byzantinische Sklavin Gepa gebrandmarkt im Frauenhaus der Stadt Wassenberg, weil sie sich den Zorn und die Eifersucht ihrer Herrin Jutta von Heinsberg zugezogen hat. Von da an nimmt ihr Leben immer seltsamere Wendungen: Zuerst Aachen, danach der Hohenstaufen. Ihr neuer Herr, Herzog Philipp von Schwaben, macht von ihren wirklichen Talenten Gebrauch, denen einer Geheimschreiberin. Während im deutschen Reich um die Thronfolge mit allen militärischen, geheimdienstlichen und diplomatischen Mitteln gekämpft wird, findet Gepa in Unnan von Steinkirchen einen neuen Gefährten. In dem Minnesänger Eddo und dem Sekretarius Domenikus erwachsen ihr zur selben Zeit ein gefährlicher Gegner und ein hasserfüllter Neider. Nach Jahren voll Abenteuer und Gefahren findet sie sich im Sommer 1206 in Wassenberg wieder.

Ein kleiner Exkurs über mittelalterliche Verschlüsselungstechnik finden Sie unter www.marlenegeselle.de
Marlene Geselle

Marlene Geselle

Marlene Geselle, geboren 1957 in Wassenberg, lebte und arbeitete einige Jahre in Heinsberg, ehe sie mit ihrer Familie auf die Schwäbische Alb zog. Sie schreibt seit vielen Jahren Krimis, Kurzgeschichten und Erzählungen. Zu ihren Hobbys gehören Bücher sammeln und Landschaftsfotografie.

Website: http://www.marlenegeselle.de

Viele Heinrichs sind schlecht fürs Buch

Schwäbische Zeitung

August 2010

Intrigen, Machtspiele, Ritter, Sklaven und verschlüsselte Botschaften – das Mittelalter hat es Marlene Geselle angetan. Ihr neuseter Roman „Die Geheimschreiberin“ spielt in Heinsberg. Vor dem Hintergrund des Zwists um den deutschen Thron zwischen Otto von Braunschweig und Philipp von Schwaben dreht es sich vor allem um das Schicksal der Sklavin Gepa.(...)

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Bewertung abzugeben.