Die Haftung im eigenverwalteten Insolvenzverfahren

Die Haftung im eigenverwalteten Insolvenzverfahren

Eine Bewertung des Haftungskonzepts

Anke Götze

Band 3 von 9 in dieser Reihe

Paperback

96 Seiten

ISBN-13: 9783946392026

Verlag: Gans

Erscheinungsdatum: 19.07.2016

Sprache: Deutsch

Farbe: Nein

Bewertung::
0%
24,95 €

inkl. MwSt. / portofrei

sofort verfügbar

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor mit BoD und bringen Sie Ihr Buch und E-Book in den Buchhandel.

Mehr erfahren
Die Eigenverwaltung im Insolvenzverfahren bietet Vorteile, wirft jedoch hinsichtlich der haftungsrechtlichen Regelungen unzählige Fragen auf. Ein Grund dafür ist, dass die Insolvenzordnung kein Regelungskonstrukt aufweist und auf andere gesetzliche Regelungen zurückgegriffen werden muss.
Götze untersucht daher die insolvenzrechtliche Haftung des Sachwalters und des Eigenverwalters. Und sie überprüft die Möglichkeiten, die Geschäftsleiter hinsichtlich der Vertrags- und der Deliktshaftung sowie der gesellschaftsrechtlichen Haftung in das Haftungskonzept einzubeziehen, um Schutzlücken für die Beteiligten zu vermeiden.
Die Praxis und die Besonderheiten der Eigenverwaltung.
Wie Sachwalter, Eigenverwalter und deren Geschäftsleiter haften.
Warum das Haftungskonzept vorerst ausreichend ist.
Anke Götze

Anke Götze

Anke Götze ist Wirtschaftsjuristin und in der Insolvenzverwaltung tätig.

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Bewertung abzugeben.