Die Insel Felsenburg

Die Insel Felsenburg

Johann Gottfried Schnabel

Band 54 von 90 in dieser Reihe

Paperback

344 Seiten

ISBN-13: 9783751901819

Verlag: Books on Demand

Erscheinungsdatum: 25.03.2020

Sprache: Deutsch

Farbe: Nein

Bewertung::
0%
11,90 €

inkl. MwSt. / portofrei

sofort verfügbar

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor mit BoD und bringen Sie Ihr Buch und E-Book in den Buchhandel.

Mehr erfahren
Wunderliche
Fata
einiger
See-Fahrer,
absonderlich
Alberti Julii,
eines gebohrnen Sachsens,
Welcher in seinem 18den Jahre zu Schiffe
gegangen, durch Schiff-Bruch selb 4te an eine
grausame Klippe geworffen worden, nach deren
Ubersteigung das schönste Land entdeckt, sich da-
selbst mit seiner Gefährtin verheyrathet, aus solcher
Ehe eine Familie von mehr als 300. Seelen erzeuget,
das Land vortrefflich angebauet, durch besondere
Zufälle erstaunens-würdige Schätze gesammlet, seine
in Teutschland ausgekundschafften Freunde glücklich
gemacht, am Ende des 1728sten Jahres, als in seinem
Hunderten Jahre, annoch frisch und gesund gelebt,
und vermuthlich noch zu dato lebt, entworffen
Von dessen Bruders-Sohnes-Sohnes-Sohne,
Mons. Eberhard Julio,
Curieusen Lesern aber zum vermuthlichen
Gemüths-Vergnügen ausgefertiget, auch par
Commission dem Drucke übergeben
Von
Gisandern.
Nordhausen ,
Bey Johann Heinrich Groß, Buchhändlern.
Anno 1731.
Johann Gottfried Schnabel

Johann Gottfried Schnabel

Johann Gottfried Schnabel war ein deutscher Schriftsteller der Aufklärung. Er schrieb unter dem Pseudonym Gisander. Geboren wurde Schnabel am 7.11.1692 in Sandersdorf; er verstarb im April 1748.

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Bewertung abzugeben.