Die Institutionen der Bundesrepublik Deutschland in der Ordnung des Grundgesetzes

Die Institutionen der Bundesrepublik Deutschland in der Ordnung des Grundgesetzes

Konstanz und Wandel im Überblick

Martin Sebaldt

Paperback

120 Seiten

ISBN-13: 978-3-7448-2149-0

Verlag: Books on Demand

Erscheinungsdatum: 19.05.2017

Sprache: Deutsch

Farbe: Nein

Bewertung::
0%
5,99 €

inkl. MwSt. / portofrei

sofort verfügbar

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor mit BoD und bringen Sie Ihr Buch und E-Book in den Buchhandel.

Mehr erfahren
Das Grundgesetz ist die Verfassung der Bundesrepublik Deutschland. Es legt Funktionen und Kompetenzen der Verfassungsorgane fest, bestimmt ihre Beziehungen zueinander und regelt die Schlichtung von Konflikten. Die vorliegende Schrift verschafft einen Überblick über die Institutionenordnung des Grundgesetzes.
Folgende Fragen werden behandelt: Was fällt unter den Begriff der Verfassung? Welche Verfassungstraditionen gibt es in Deutschland? Welche Prinzipien und Staatsziele sind im Grundgesetz verankert? Welche Vorgaben macht es zu Stellung, Aufbau und Funktionen der einzelnen Institutionen? Wie sind dort die Beziehungen zwischen den einzelnen Institutionen geregelt? Welche Änderungen hat das Grundgesetz seit 1949 erfahren? Welche Entwicklungen sind in der Verfassungspraxis seit 1949 zu beobachten?
Martin Sebaldt

Martin Sebaldt

Martin Sebaldt, Prof. Dr. phil. habil., geb. 1961. 1988 Magisterexamen, 1991 Promotion und 1996 Habilitation. 1997 Wissenschaftspreis des Deutschen Bundestages. Seit 2003 Inhaber des Lehrstuhls für Vergleichende Politikwissenschaft (Schwerpunkt Westeuropa) der Universität Regensburg. Nach zahlreichen Wehrübungen in der Gebirgstruppe, im Bundesministerium der Verteidigung und an der Führungsakademie der Bundeswehr Oberst der Reserve.

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Bewertung abzugeben.