Die Kulturrevolution der Beatles

Die Kulturrevolution der Beatles

Wolfgang Brockers

Paperback

272 Seiten

ISBN-13: 9783741274596

Verlag: Books on Demand

Erscheinungsdatum: 16.09.2019

Sprache: Deutsch

Farbe: Nein

Bewertung::
0%
16,90 €

inkl. MwSt. / portofrei

sofort verfügbar

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor mit BoD und bringen Sie Ihr Buch und E-Book in den Buchhandel.

Mehr erfahren
In den 1960er Jahren machten die Beatles, vier junge Burschen aus Liverpool, eine unglaubliche musikalische Karriere. Ihr phänomenaler Erfolg stellte damals alles bis dahin Dagewesene des Musik- und Showgeschäfts in den Schatten. Sie setzten neue musikalische Maßstäbe und machten aus dem Rock'n Roll eine globale Popkultur. Auch heute, ein halbes Jahrhundert nach Trennung der Band, gelten sie noch immer als größte Rockband aller Zeiten. Die Beatles waren das herausragende kulturelle Ereignis der "Swinging Sixties" und prägten wie niemand zuvor Zeitgeist und Lebensgefühl dieser Epoche.

Das vorliegende Buch zeichnet die phänomenale Entwicklung der Band nach und beleuchtet die Hintergründe ihres einzigartigen Erfolgs. Darüber hinaus beschreibt es, wie die vier Jungs Kultur und Gesellschaft ihrer und späterer Zeit veränderten.
Wolfgang Brockers

Wolfgang Brockers

Wolfgang Brockers, geboren 1950 in Mönchengladbach, studierte Geschichte, Philosophie und Sport in Neuß und Wuppertal. Von 1980 bis 2014 unterrichtete er an einem Mönchengladbacher Gymnasium. Seit den frühen 1960er Jahren ist er bekennender Beatles-Fan. Neben seiner Begeisterung für die Musik der "Fab Four"erfolgte er auch nach der Auflösung der Beatles interessiert den musikalischen und biografischen Werdegang der Ex-Beatles anhand unzähliger Pressemeldungen und Buchveröffentlichungen.

Mit zunehmender Vertrautheit mit dem Phänomen der Beatles und wachsender Detailkenntnis wuchs allmählich die Überzeugung, dass die Beatles nicht nur als musikalisches Ereignis ersten Ranges anzusehen sind, sondern dass sie ebenso die Kultur der damaligen Zeit revolutionierten. Daraus entstand dann die Idee der vorliegenden Arbeit.

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Bewertung abzugeben.