Die mit den Steinen spricht und das Licht einfängt

Die mit den Steinen spricht und das Licht einfängt

Reflexionen über Mensch und Natur

Friederike Küster

Hardcover

140 Seiten

ISBN-13: 9783848231010

Verlag: Books on Demand

Erscheinungsdatum: 25.10.2012

Sprache: Deutsch

Farbe: Ja

Bewertung::
0%
47,50 €

inkl. MwSt. / portofrei

sofort verfügbar

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor mit BoD und bringen Sie Ihr Buch und E-Book in den Buchhandel.

Mehr erfahren
Viele halten Steine und Glas einfach nur für tote Materie; aber sie „sprechen“ auf eigene Weise. Nur nehmen dass die meisten Menschen nicht wahr. Natursteine verraten dem, der sich mit Geologie befasst, eine Menge über unseren Planeten. Das Gestein ist für einen Wissenschaftler die Chronik unseres Planeten und seines Wandels. Was es mir, einer passionierten Bildhauerin verrät, das kann man am Ende sehen, denn ich spreche nicht nur zu ihnen, ich sehe, was in ihnen steckt. Und jedes Werkstück hat dabei seine eigene Geschichte. Von diesen Geschichten will dieses Buch berichten.
Mit Glas ist es ganz ähnlich. Ein spröder Werkstoff und dennoch vielseitig einsetzbar. Der Begriff Glas stammt von dem germanischen Wort „glasa“ ab, gleichzusetzen mit „das Glänzende“. Das Spiel des Lichts mit dem Glas ist es, was für mich so wertvoll ist, denn mit ihm fange ich das Licht für meine Bilder ein. Oft werde ich auf Ausstellungen mit solchen Fragen konfrontiert wie: Wo nehmen Sie nur die vielen Ideen her? Mensch, das ist ja verrückt!“ „Ah ja? Ist es das?“, erwidere ich dann schmunzelnd und stelle eine Gegenfrage: „Wann haben Sie das letzte Mal die Welt mit den Augen eines Kindes betrachtet?“
Friederike Küster

Friederike Küster

Friederike Küster, Anfang der 60er-Jahre in München geboren, wuchs als typische Vertreterin einer geburtenstarken Generation auf. Angeregt durch die Ideale ihrer Familie, die eine freie und forschende Geisteshaltung vertritt, waren Bildung und Ausbildung sowie ein ausgeprägter Wissens- und Erfahrungshunger immer wichtige Faktoren.

Bücher wurden schon früh ihre Wegbegleiter. Als ausgesprochene Naturfreundin hatte sie für ihre berufliche Laufbahn den Gartenbau gewählt, musste den Beruf aus Leidenschaft aber vor acht Jahren aus gesundheitlichen Gründen aufgeben.

Seit jener Zeit sind Wort und Schrift nicht nur Freunde, sondern fester Lebensinhalt ihrer beruflichen Existenz als Texterin und Autorin aus Leidenschaft.

Website: http://www.http://www.friederikekuester.org/

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Bewertung abzugeben.