Die natürliche Sonne

Die natürliche Sonne

Originaltext in neuer Rechtschreibung

Jakob Lorber

ePUB

479,9 KB

DRM: kein Kopierschutz

ISBN-13: 9783752653779

Verlag: Books on Demand

Erscheinungsdatum: 04.11.2020

Sprache: Deutsch

Bewertung::
0%
7,99 €

inkl. MwSt.

sofort lieferbar als Download

Bitte beachten Sie, dass Sie dieses E-Book nicht auf einem Amazon Kindle lesen können, sondern ausschließlich auf Geräten mit einer Software, die epub-Dateien anzeigen kann. Mehr Informationen

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor mit BoD und bringen Sie Ihr Buch und E-Book in den Buchhandel.

Mehr erfahren
Dieses Offenbarungswerk beinhaltet die Betrachtung der Sonne und des Sonnensystems aus göttlicher Sicht. Der Herr führt uns durch die Wunder Seiner Schöpfung, so ähnlich, wie Eltern mit ihren Kindern durch die Natur spazieren und ihnen Blumen oder Schmetterlinge zeigen. Er lehrt uns das Staunen, denn durch dieses sieht man tiefer und so gesehen auch realer. Gott hat mit der Sonne ein Wunder erschaffen und keinen bloßen Feuerball. Unsere Sonne ist eine Mittlerin der Lichtkräfte des Universums und ein Wohnort von zahllosen Sonnenmenschen, die auf unterschiedlichen Sonnengürteln in Welten leben, wie wir sie uns kaum vorstellen können. Den Höhepunkt all der Wunder bildet die Offenbarung des äußersten, im Jahr 1842 noch unbekannten Planeten, dem der Herr den schönsten Namen aller Planeten gibt: Miron, Welt der Wunder. Am wichtigsten für uns ist jedoch die Beschreibung der Religionen der Sonnenbewohner, nämlich weitestgehend frei von Frömmelei und Sektiererei, uns zum Beispiel.
Jakob Lorber

Jakob Lorber

Jakob Lorber (1800-1864) führte ein einfaches und bescheidenes Leben als Musiker und Hauslehrer, hatte dabei aber Zugriff auf einen unermesslichen geistigen Reichtum. In seinem vierzigsten Lebensjahr hörte er morgens am 15. März 1840 deutlich eine innere Stimme, die ihm zurief: "Steh auf, nimm deinen Griffel und schreibe!" Er gehorchte diesem geheimnisvollen Ruf, worauf ihm innerhalb von vierundzwanzig Jahren, bis zu seinem Tod, mehrere Bücher und etliche Nebenworte diktiert wurden.

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Bewertung abzugeben.