Die Sandrachs

Die Sandrachs

Roman einer Familie in der Bonner Republik Band 1 1945 – 1970

Sighard Wilhelm

Paperback

552 Seiten

ISBN-13: 9783732277322

Verlag: Books on Demand

Erscheinungsdatum: 01.09.2017

Sprache: Deutsch

Farbe: Nein

Bewertung::
0%
14,90 €

inkl. MwSt. / portofrei

sofort verfügbar

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor mit BoD und bringen Sie Ihr Buch und E-Book in den Buchhandel.

Mehr erfahren
Dies ist die Geschichte der beiden Familien Sandrach, die in Bonn und in West-Berlin leben. Ein Roman. Alle Personen und alle Ereignisse sind frei erfunden.
Doch im Roman wird auch erzählt, was jeder damals erleben konnte: Wer 1945, 46, 47 in irgendeiner deutschen Stadt lebte, den umgaben Ruinen, der hungerte, der fror, und tausende sind in jedem der harten Winter erfroren. Wer später mit dem Auto von West-Berlin nach Westdeutschland fuhr, hat die geschilderten Kontrollen erlebt. Wer Ende der 1960er Jahre in West-Berlin in die Disco New Eden Saloon am Kudamm ging, hat dort einen weiblichen Oben-Ohne-Disc-Jockey mit sehr üppiger Oberweite herumhüpfen sehen. Und irgendwann gab es Adenauer, das Wirtschaftswunder, die Pille, die SPIEGEL-Affäre, die Beatles, den Minirock, die Studentenrevolte, die Neue Ostpolitik und die Politik der inneren Reformen, mit denen die Bonner Republik in die Moderne geführt wurde. Aber ansonsten sind alle Personen und alle Ereignisse frei erfunden.
Sighard Wilhelm

Sighard Wilhelm

Prof. Dr. Sighard Wilhelm hat Jura und Geschichte studiert. Er veröffentlichte zahlreiche Fachaufsätze und mehrere Sachbücher. Als Professor für Betriebliches Rechnungswesen hat er künftige Steuerberater und Wirtschaftsprüfer ausgebildet. Er unterrichtete regelmäßig auch europäische Verfassungs-, Ideen- und Wirtschaftsgeschichte. Seine historischen Romane:
- Das Geschenk (Roman mit drei Römischen Kaisern).
- Der römische Statthalter. Oder: Schlachtet Pontius Pilatus!
- Die Sandrachs. Roman einer Familie in der Bonner Republik.
Band 1: 1945 - 1970. Band 2 in Vorbereitung.
- Lucius, Caesar und beste Freunde, Band 1: Der Prozess gegen Verres. Besuchen Sie ihn auf www.sigis-seiten.de

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Bewertung abzugeben.