Die Schleppschiffahrt auf der Gebirgsstrecke des Mittelrheins

Die Schleppschiffahrt auf der Gebirgsstrecke des Mittelrheins

Eine volkskundliche Untersuchung

Kurt Uhlenbruck

Hardcover

296 Seiten

ISBN-13: 9783926052285

Verlag: Gesellschaft für Volkskunde in Rheinland-Pfalz

Erscheinungsdatum: 22.10.2004

Sprache: Deutsch

Farbe: Nein

Bewertung::
0%
28,50 €

inkl. MwSt. / portofrei

sofort verfügbar

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor mit BoD und bringen Sie Ihr Buch und E-Book in den Buchhandel.

Mehr erfahren
An die Geschichte der Schleppschiffahrt, die auf dem Rhein um 1850 aufkam und bis in die 1960er Jahre den Güterverkehr auf dem Strom prägten, erinnert der Mainzer Kulturwissenschaftler Dr. Dr. Kurt Theo Uhlenbruck mit seinem Buch „Die Schleppschiffahrt auf der Gebirgsstrecke des Mittelrheins“. Die Dokumentation schildert den Alltag auf Booten (Schleppern) und Schiffen (Schleppkähnen) sowie in den Dörfern am Rhein, die zu einem großen Teil von der Schifffahrt lebten. Kapitäne und Matrosen, Wahrschauer und Geschäftsleute hat Uhlenbruck für die Darstellung seit 1999 interviewt. Die Erinnerungen der Zeitzeugen lassen in dem Buch, entstanden als Dissertation im Fach Kulturanthropologie / Volkskunde der Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Technikgeschichte lebendig werden. Als hervorragenden Chronisten seines Themas zeichnet den Veterinär im Ruhestand seine Biografie aus, Uhlenbruck stammt selbst vom Mittelrhein und hat das Ende der Schleppschifffahrt selbst erlebt. Die Verbindung aus persönlicher Faszination und wissenschaftlicher Präzision macht die besondere Qualität des Buches aus. Die historischen Fotografien des Bandes geben einen eindrucksvollen Einblick in Techniktradition und illustrieren das einstige Leben auf dem Fluss.
Kurt Uhlenbruck

Kurt Uhlenbruck

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Bewertung abzugeben.