Die Tricks, die die Gesellschaft spalten

Die Tricks, die die Gesellschaft spalten

Wir sind das Volk

Alfred Koll

ePUB

195,4 KB

DRM: hartes DRM

ISBN-13: 9783734749803

Verlag: Books on Demand

Erscheinungsdatum: 05.01.2015

Sprache: Deutsch

Bewertung::
0%
1,49 €

inkl. MwSt.

sofort lieferbar als Download

Bitte beachten Sie, dass Sie dieses E-Book nicht auf einem Amazon Kindle lesen können, sondern ausschließlich auf Geräten mit einer Software, die epub-Dateien anzeigen kann. Mehr Informationen

Um dieses DRM-geschützte E-Book lesen zu können, müssen Sie eine Adobe ID besitzen und eine Lesesoftware verwenden, die Adobe DRM verarbeitet. Mehr Informationen

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor mit BoD und bringen Sie Ihr Buch und E-Book in den Buchhandel.

Mehr erfahren
Es gibt viele Gesetze, Verordnungen und Erlasse, die vordergründig dem Wohlsein der Bevölkerung dienen sollen. Aber schaut man hinter die Kulissen, dann stellt sich schnell heraus, dass es den Politikern nur selten um das Wohl der Menschen geht, sondern in erster Linie, nur um ihr eigenes.
Eine geschlossene und in sich einige Gesellschaft, könnte ihr Handeln und Treiben zu leicht unterbinden. Daher setzen die Machthaber alles daran, die Bevölkerung zu spalten und hier sind einige Tricks und Beispiele, mit denen ihnen das hervorragend gelungen ist. Beispielhaft ist u.a. die Raucherverordnung. Und wenn die Menschen rufen: Wir sind das Volk, dann macht unsere Kanzlerin das zur Chefsache.
Alfred Koll

Alfred Koll

Ich sehe und verstehe mich als Hobbyautor. Da ich jedoch nicht nur mit dem Schreiben meinen Lebensunterhalt bestreite, nehme ich mir die Freiheit heraus und schreibe all das, wozu ich Lust habe, woran ich Spaß habe und was mir gefällt.
Da ich ein kritischer Mensch bin, gerne alles hinterfrage, was mir fragwürdig erscheint und darüber nachdenken (ein weiteres Hobby von mir) schreibe ich nicht nur zur Unterhaltung und zum Wohlgefallen. I
ch würde es als Erfolg werten, wenn es mir gelänge, die Leser zum Mitdenken anzuregen.
Ich bin mir dessen bewusst, dass ich die Mehrheit damit nicht immer begeistern kann, aber auch in dem Falle ist mir Qualität lieber als Quantität.

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Bewertung abzugeben.