Die verborgenen Rätsel Griechenlands

Die verborgenen Rätsel Griechenlands

Auf Spurensuche im alten Griechenland - reloaded

Bernd Grathwohl

Paperback

236 Seiten

ISBN-13: 9783732245482

Verlag: Books on Demand

Erscheinungsdatum: 10.12.2019

Sprache: Deutsch

Farbe: Ja

Bewertung::
0%
19,90 €

inkl. MwSt. / portofrei

sofort verfügbar

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor mit BoD und bringen Sie Ihr Buch und E-Book in den Buchhandel.

Mehr erfahren
War in unserer Vergangenheit alles so, wie es uns die Geschichtsbücher lehren? In diesem reich illustrierten Buch dokumentiert Bernd Grathwohl, dass im alten Griechenland einiges nicht mit den Geschichtsbüchern übereinstimmen kann.
Ob mysteriöse geometrische Verbindungen antiker Stätten, die Geheimnisse um die Rundtempel, Pyramiden auf griechischem Boden, Zyklopenmauern und merkwürdigen Gestalten und Geräten in der griechischen Mythologie: Dieses Buch stellt vieles in Frage, was wir bisher für die Wahrheit gehalten hatten.
Dabei verknüpft der Autor die heute noch sichtbaren Spuren mit alten Schriften und sogar der Bibel und den Apokryphen. Ebenso werden die Werke anderer Schriftsteller mit einbezogen. Dabei werden Querverbindungen sichtbar, die vom afrikanischen Festland über Malta und Sizilien bis hinüber in den Orient und den Pyramiden von Gizeh reichen! Er analysiert vor allem Satellitenfotos und findet dabei vielerorts erstaunliche Dinge. Handelt es sich um Spuren der alten Götter?
Nebenbei gibt es viele Tipps für Griechenlandreisende, abseits der gewöhnlichen Touristenrouten.
Bernd Grathwohl

Bernd Grathwohl

Bernd Grathwohl wurde am 25.6.1972 in Spaichingen geboren und ist in Süddeutschland aufgewachsen. Von Beruf ist er Ausbildungsleiter in Elektronik und IT-Berufen. Schon als Kind wuchs sein Interesse an Archäologie, welches er seit den neunziger Jahren auf über dreizehn Griechenlandreisen ausweitete. Diese Reisen und das Studium vieler Bücher zum Thema Archäologie, vor Allem aber die unerklärlichen Rätsel der Vergangenheit inspirierten ihn letztlich zum Schreiben von Büchern. Sein Forschungsschwerpunkt liegt gebietsmäßig im historischen Griechenland, technisch in der Satellitenbildforschung, deren Vermessung und Berechnung. Er programmiert Tabellen zur Ermittlung von Entfernungen und Geometrien selbst.

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Bewertung abzugeben.