Die Wanderung

Die Wanderung

Andreas Trölsch

ePUB

665,3 KB

DRM: Wasserzeichen

ISBN-13: 9783741232336

Verlag: Books on Demand

Erscheinungsdatum: 18.02.2016

Sprache: Deutsch

Bewertung::
0%
6,99 €

inkl. MwSt.

sofort lieferbar als Download

Bitte beachten Sie, dass Sie dieses E-Book nicht auf einem Amazon Kindle lesen können, sondern ausschließlich auf Geräten mit einer Software, die epub-Dateien anzeigen kann. Mehr Informationen

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor mit BoD und bringen Sie Ihr Buch und E-Book in den Buchhandel.

Mehr erfahren
Wer einfach nur von A nach B kommen will, setzt sich in ein Auto, einen Zug oder in ein Flugzeug. Wer etwas sehen möchte, setzt sich auf ein Fahrrad. Wer aber wirklich das Land, die Landschaft und die Menschen kennen lernen will, der muss wandern. Dies erkannte schon Goethe. Die Wanderung ist die Erzählung über zwei Polizisten, die genau dieses tun wollten. Am Ende brachte Ihnen die Wanderung auch die Erkenntnis, dass sie auch gemeinsam ein Stück Leben gemeinsam abgelaufen haben. Dialoge und Erfahrungen, die einem die Polizei und die Menschen in diesem Beruf ein Stück näher bringen.
Andreas Trölsch

Andreas Trölsch

Andreas Trölsch, geboren 1966, trat 1987 in Berlin - West der Kriminalpolizei bei. In den zurückliegenden Jahren beschäftigte er sich mit der internationalen Organisierten Kriminalität, war jahrzehntelang Mitglied des Mobilen Einsatzkommandos Berlin und war deshalb bei nahezu allen großen kriminalpolizeilichen Lagen der zurückliegenden Jahrzehnte dabei. Religiös und politisch motivierter Terror, Schwerstkriminalität, Entführungen, Raubserien und Erpressungen gehören zu den alltäglichen Aufgaben der in jedem Bundesland vorhandenen Einheit. Bereits seit 15 Jahren setzt sich der Autor als nebenberuflicher Cartoonist kritisch mit Gesellschaftsthemen und der Polizei auseinander. Die Wanderung Vol. 2 ist die umfangreich ergänzte zweite Auflage eines 2015 geschriebenen Buchs, in der der Autor sich mit der gesellschaftlichen Entwicklung unter dem Eindruck von Terrorismus, Radikalisierung der politischen Lager und einer immer stärker werdenden Völkerwanderung aus der Sicht eines Kriminalbeamten auseinandersetzt. Andreas Trölsch lebt in Berlin.

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Bewertung abzugeben.