Die Zeit, die uns verbleibt

Die Zeit, die uns verbleibt

Tamara Bachler

Hardcover

232 Seiten

ISBN-13: 9783753480114

Verlag: Books on Demand

Erscheinungsdatum: 11.04.2021

Sprache: Deutsch

Farbe: Nein

Bewertung::
0%
25,49 €

inkl. MwSt. / portofrei

sofort verfügbar

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor mit BoD und bringen Sie Ihr Buch und E-Book in den Buchhandel.

Mehr erfahren
Der Schock war groß, als in den sozialen Medien offenbart wurde, dass während der Corona-Pandemie Soldaten einer spanischen Notfalleinheit beim Desinfizieren von Altenheimen verstorbene Menschen in ihren Betten fanden. Ihr Tod wurde offensichtlich länger nicht bemerkt. Tatsache ist, dass in Österreich auch ohne Krise pflegebedürftige, insbesondere ältere bis hochbetagte Menschen einsam und verwahrlost daheim sterben, oder verlassen und vergessen von ihren Nächsten und Angehörigen in Heimen und Spitälern. Dieses Faktum ist unabhängig von Gesundheits- und Wirtschaftskrisen, auch unabhängig vom sozialen und wirtschaftlichen Status des betroffenen Menschen. Dieses Buch zeigt diese Missstände auf. Nach einer realen Begebenheit legt die Autorin das Versagen und Unterlassen von Pfleger*innen, dem Hausarzt und der eigenen Familie dar. Es zeigt wie eine verhängnisvolle Kettenreaktion ausgelöst wird, an deren Ende ein bizarres, unwürdiges Ende eines Menschen steht, der mit unglaublicher, lebensbejahender Energie trotz der körperlichen Schmerzen und Einschränkungen bis zuletzt um Würde und Wahrnehmung der eigenen Person trotz der misslichen Umstände kämpfte. Das Buch zeigt aber auch Lösungen und Wege auf, wie zu Pflegende und ihre Angehörigen einem fatalen Teufelskreis aus Hilflosigkeit, Abhängigkeit und Unsicherheit entkommen können. Eine überraschende Mischung aus Memoir, Ratgeber und Spannung über das topaktuelle Thema: Missstände und Gewalt in der Pflege.
Tamara Bachler

Tamara Bachler

Dr.in Tamara Bachler ist promovierte Medizinjuristin in Wien und spezialisiert auf Heimaufenthaltsgesetz, Unterbringungsrecht und Erwachsenenvertretung. Zu dieser Thematik veröffentlichte sie bereits Sachbücher sowie eine Vielzahl von Artikeln in den Fachzeitschriften des Manz-Verlags: DAG (Zeitschrift für das ärztliche Gutachten) sowie ÖZPR (Österreichische Zeitschrift für Pflegerecht).

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Bewertung abzugeben.