Die Zerstörung des Individuums

Die Zerstörung des Individuums

Durch sinnlose Gestze und Verordnungen

Alfred Koll

ePUB

182,6 KB

DRM: hartes DRM

ISBN-13: 9783734727931

Verlag: BoD E-Short

Erscheinungsdatum: 27.10.2014

Sprache: Deutsch

Bewertung::
0%
0,99 €

inkl. MwSt.

sofort lieferbar als Download

Bitte beachten Sie, dass Sie dieses E-Book nicht auf einem Amazon Kindle lesen können, sondern ausschließlich auf Geräten mit einer Software, die epub-Dateien anzeigen kann. Mehr Informationen

Um dieses DRM-geschützte E-Book lesen zu können, müssen Sie eine Adobe ID besitzen und eine Lesesoftware verwenden, die Adobe DRM verarbeitet. Mehr Informationen

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor mit BoD und bringen Sie Ihr Buch und E-Book in den Buchhandel.

Mehr erfahren
Womit die überwiegende Mehrheit, bei diesem Thema, wohl damit argumentieren wird : Ohne Regeln und Gesetze geht es nicht!
Diejenigen, die das behaupten, globalisieren und machen sich nicht die Mühe zu differenzieren, zwischen sinnvoll und unsinnig.
Ich behaupte, dass die meisten Regeln, Verordnungen und Gesetze nicht dem Wohlsein der Menschen dienen, sondern eine Bescheinigung dessen sind, für wie unselbstständig und dumm die meisten Menschen eingeschätzt werden, denen man auf Schritt und Tritt vorschreiben muss, wie sie ihr Leben zu meistern haben.
Alfred Koll

Alfred Koll

Ich sehe und verstehe mich als Hobbyautor. Da ich jedoch nicht nur mit dem Schreiben meinen Lebensunterhalt bestreite, nehme ich mir die Freiheit heraus und schreibe all das, wozu ich Lust habe, woran ich Spaß habe und was mir gefällt.
Da ich ein kritischer Mensch bin, gerne alles hinterfrage, was mir fragwürdig erscheint und darüber nachdenken (ein weiteres Hobby von mir) schreibe ich nicht nur zur Unterhaltung und zum Wohlgefallen. I
ch würde es als Erfolg werten, wenn es mir gelänge, die Leser zum Mitdenken anzuregen.
Ich bin mir dessen bewusst, dass ich die Mehrheit damit nicht immer begeistern kann, aber auch in dem Falle ist mir Qualität lieber als Quantität.

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Bewertung abzugeben.