Drachen für Trinitor

Drachen für Trinitor

Arne und Mag

Ralf Lehmann

Band 1/3 von 2 in dieser Reihe

Science Fiction & Fantasy

Paperback

300 Seiten

ISBN-13: 9783753473055

Verlag: Books on Demand

Erscheinungsdatum: 16.07.2021

Sprache: Deutsch

Farbe: Nein

Bewertung::
100%
9,99 €

inkl. MwSt. / portofrei

sofort verfügbar

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor*in mit BoD und erfüllen Sie sich den Traum vom eigenen Buch und E-Book.

Mehr erfahren
In der mittelalterlichen Kleinstadt Feuerberg wächst unter der Obhut der alten Kräutersammlerin Nora ein Junge Namens Arne in ärmlichen Verhältnissen heran. Das Schicksal meint es zunächst nicht gut mit ihm. Die Eltern sterben früh. Sein Großvater ist zwar ein bekannter und einflussreicher Ritter, will aber von dem unehelichen Kind seines Sohnes nichts wissen.
Eines Tages reißt eine Sensationsmeldung das verschlafene Städtchen aus der Bedeutungslosigkeit und verändert alles: In den Wäldern um Feuerberg wurden Drachenschuppen gefunden! Nicht nur Arne geht nun auf die Suche nach den kostbaren Schuppen. Neugierige, Glücksritter und Drachentöter strömen in großer Zahl herbei. Alle wollen auf irgendeine Weise mit dem Drachen Geld machen. Während sich die Erwachsenen jedoch im Umgang mit dem Drachen meist von Vorurteilen, Hass oder Gier leiten lassen, nähert sich der naturverbundene Arne dem Tier auf seinen Sammeltouren voller Respekt und Faszination.
Schließlich macht er eine unglaubliche Entdeckung: Der Drache ist gar kein hirnloses Monster sondern ein denkendes, soziales Wesen, das niemandem etwas tut, der ihn nicht angreift. Arne nimmt sich vor, den Drachen zu seinem Freund zu machen.

Die Geschichte schildert spannend, lustig und emotional das harte Leben und die Karriere des gescheiten Jungen und seiner Freunde. Die mittelalterliche Kulisse sorgt ebenso wie der sagenumwobene Vulkankrater für Spannung und Abwechslung, bei der es natürlich an Ritterkämpfen, Geistererzählungen, Hexenflüchen und Drachenfeuer nicht fehlen darf.
Ralf Lehmann

Ralf Lehmann

Ralf Lehmann, geboren 1965 in Lübeck, aufgewachsen in der Umgebung von Neumünster. Verwaltungsfachmann und Betriebswirt, arbeitet seit über 20 Jahren als Betriebsberater bei der Handwerkskammer Hamburg.
Als sein Sohn geboren wurde, nahm er ein Jahr Elternzeit und reduzierte anschließend seine Arbeitszeit auf halbtags, um seiner Frau, die als zugewanderte Ärztin einem sehr fordernden Beruf nachgeht, den Rücken freizuhalten und die optimale Betreuung des gemeinsamen Kindes zu gewährleisten. Aus den Gute-Nacht-Geschichten, die er sich über zehn Jahre lang jeden Abend spontan für seinen Sohn ausdachte, stammen auch die Ideen zu dieser Buchreihe.

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Rezension abzugeben.
Suchmaschine unterstützt von ElasticSuite