Durch Wüste und Himmel

Durch Wüste und Himmel

Gedichte

René Märtin

Klassiker & Lyrik

Hardcover

84 Seiten

ISBN-13: 9783837046052

Verlag: Books on Demand

Erscheinungsdatum: 04.04.2008

Sprache: Deutsch

Farbe: Nein

Bewertung::
0%
16,80 €

inkl. MwSt. / portofrei

sofort verfügbar

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor*in mit BoD und erfüllen Sie sich den Traum vom eigenen Buch und E-Book.

Mehr erfahren
In »Durch Wüste und Himmel«, René Märtins erstem Gedichtband, versammelt der in Hamburg lebende Autor Gedichte aus den Jahren 1996 bis 2007. Klare, oft melancholische Bilder und eine ungefähre Stimmung die man Fernweh nennen könnte, durchziehen die Texte, die durch genaue Beobachtung farbig werden und leben. René Märtin nennt dieses Gefühl selbst »Heimweh« und bezieht die Innenschau atmosphärisch mit ein. Ein kleiner Band, der seit Herbst 2008 auch in schwedischer Übertragung vorliegt (»Nästa år, nästa år«, Helsinki Oktober 2008, Übersetzung von Björn G A Donobauer, ISBN 978-9524980999).
René Märtin

René Märtin

René Märtin (geb. 1971), Therapeut, Coach und Autor, lebt und arbeitet seit 2000 in der Friedensstadt Osnabrück. »Oh, Land« ist die erste zweisprachige Ausgabe des Autors, übertragen von Gregory Barrett. 2011 veröffentlichte er die Verserzählung »Sound of Rescue« (Norderstedt) und das Erstlingswerk des in Schweden lebenden US-Amerikaners Louis Marshall Gould, »The Virgin Chronicles And Song Book« (Stockholm). Davor erschienen 2008 die Gedichtbände »Durch Wüste und Himmel« und »Nästa år, nästa år« (Norderstedt und Helsinki). Im selben Jahr publizierte er auch den Band »Hjärteblod på rymmen« des schwedischen Dichters Björn GA Donobauer (Helsinki).
Gregory Barrett (1953 geboren) ist amerikanischer Übersetzer und Musiker und lebt seit vielen Jahren in Deutschland. Er studierte Schauspiel und englische Literatur des Mittelalters und der Renaissance an der University of Maryland in den 1970er-Jahren.

Website: http://www.rene-maertin.de

Für Erwachsene

Neues Deutschland

März 2009

"Durch Wüste und Himmel" dichtet sich René Märtin. Und weckt Gefühle, die zwischen Heim- und Fernweh pendeln.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Rezension abzugeben.
Suchmaschine unterstützt von ElasticSuite