Ein Jägerleben

Ein Jägerleben

Carl H. Liebrecht

Paperback

100 Seiten

ISBN-13: 9783752693195

Verlag: Books on Demand

Erscheinungsdatum: 08.10.2020

Sprache: Deutsch

Farbe: Ja

Bewertung::
0%
29,90 €

inkl. MwSt. / portofrei

sofort verfügbar

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor mit BoD und bringen Sie Ihr Buch und E-Book in den Buchhandel.

Mehr erfahren
Der Autor erinnert an jagdliche Highlights aus längst vergangenen Zeiten, berichtet höchst anschaulich und amüsant von Einladungen zu prachtvollen Gesellschaftsjagden mit Strecken, die für uns heute geradezu märchenhaft klingen. Man vermutet fast schon „Jägerlatein“, wenn über das phantastische Niederwild-Vorkommen noch in den 60er Jahren des 20. Jahrhunderts berichtet wird. Da war es keine Seltenheit, wenn nach großen Drückjagden in Ingelheim oder Wöllstadt am Abend um die 600 Stück Wild (Hasen, Fasanen, Kaninchen und Füchse) als Strecke verblasen wurden, wie die reichliche Bebilderung des Buches beweist.
Carl H. Liebrecht

Carl H. Liebrecht

Carl H. Liebrecht wurde 1927 in eine sogenannte ″großbürgerliche Familie″ hineingeboren. Trotz der großen Krisen der 30er Jahre verlebte er dort eine wohlbehütete Kindheit. Er war ein miserabler Schüler, aber ein begeisterter HJ-Junge. Gegen Ende des Krieges blieb ihm nichts erspart: Arbeitsdienst bei Warschau, Freitod des Vaters, fünf Wochen Flucht auf dem Pferdewagen bei eisiger Kälte, mit 17 Soldat, als ″letztes Aufgebot des Krieges″.
Nach dem Krieg ein wechselvolles, wie er es nennt, ″unordentliches″ Leben. Vom Landwirt zum Personalberater.
Liebrecht erzählt nicht nur spannend, er macht auch nachdenklich, über Sinn und Verlauf des Lebens. Eine fesselnde Zeitreise.

Website: http://www.liebrecht-chronik.de

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Bewertung abzugeben.