Einsatz von Namensgebärden im Gebärdensprachkurs in Bayern

Einsatz von Namensgebärden im Gebärdensprachkurs in Bayern

Kerstin Mackevicius

ePUB

2,0 MB

DRM: hartes DRM

ISBN-13: 9783732228911

Verlag: Books on Demand

Erscheinungsdatum: 13.07.2010

Sprache: Deutsch

Bewertung::
0%
5,99 €

inkl. MwSt.

sofort lieferbar als Download

Bitte beachten Sie, dass Sie dieses E-Book nicht auf einem Amazon Kindle lesen können, sondern ausschließlich auf Geräten mit einer Software, die epub-Dateien anzeigen kann. Mehr Informationen

Um dieses DRM-geschützte E-Book lesen zu können, müssen Sie eine Adobe ID besitzen und eine Lesesoftware verwenden, die Adobe DRM verarbeitet. Mehr Informationen

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor mit BoD und bringen Sie Ihr Buch und E-Book in den Buchhandel.

Mehr erfahren
Namensgebärden sind ein Spezifikum der Deutschen Gebärdensprache. Sie ähneln den sagenumwobenen Indianersprachen - und sind doch ganz anders!
In dieser interviewgestützten Erhebung wird dem Phänomen von Namensgebärden auf den Grund gegangen:
- welche Namenskategorien gibt es?
- von wem werden die Namen vergeben?
- und wie können Dozenten hörenden Schülern das komplexe Thema vermitteln?
Kerstin Mackevicius

Kerstin Mackevicius

Kerstin Mackevicius, von Geburt an gehörlos, arbeitet seit vielen Jahren als Gebärdensprachdozentin und ist in der politischen Gehörlosenszene aktiv. Der vorliegende Band basiert auf ihrer Abschlussarbeit im Rahmen ihrer Ausbildung am Gehörloseninsititut Bayern in Nürnberg.

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Bewertung abzugeben.