Elbanor

Elbanor

Die Suche

Jürgen Flüchter , Kelebek Verlag (Hrsg.)

Band 2 von 1 in dieser Reihe

Paperback

452 Seiten

ISBN-13: 9783947083299

Verlag: Kelebek

Erscheinungsdatum: 30.03.2020

Sprache: Deutsch

Farbe: Nein

Bewertung::
0%
17,50 €

inkl. MwSt. / portofrei

sofort verfügbar

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor mit BoD und bringen Sie Ihr Buch und E-Book in den Buchhandel.

Mehr erfahren
Elbanor - die Suche
Nach ihrer Rückkehr haben Will und Ulrike mit Elbanor abgeschlossen. Doch dann tauchen Hadburga und Ellanda im Garten ihres Elternhauses auf. Hadburgas Brüder sind verschollen. Nach einer Weissagung des Einen Gottes können sie ohne Will, Ulrike und das Schwert der Macht nicht gefunden werden.
Aber als die Geschwister zusammen mit ihren Gefährten die Königssöhne gefunden haben, muss Will feststellen, dass seine Aufgabe noch lange nicht erfüllt ist. Der Übergangskönig entpuppt sich als machtgieriger Tyrann. Alte und neue Gegner formieren sich. Sie alle verfolgen eigene geheime Ziele. Am Ende wird Will klar, dass die Ursachen für das, was geschieht, Jahrtausende zurückreichen zu einer Insel im Atlantik. Dem Drachen wurde einst etwas gestohlen, die Götter spielen ein makabres Spiel.
Ihre Suche nach Antworten führt Will und Ulrike schließlich in die Tiefen des Odenwaldes. Dort treffen sie auf ihren schlimmsten Albtraum.

Kraftlos lehnte ich mich an die Wand, fühlte mich wie ein zum Tode Verurteilter.
-Suche ihn auf.- Isis sprach in einem sanften Ton. -Das ist besser, als wenn er dich findet.-
-Du weißt, wo er ist?-
-Natürlich.-

Elbanor - die Suche ist der zweite Band einer vielschichtigen Fantasy-Trilogie.
Jürgen Flüchter

Jürgen Flüchter

Jürgen Flüchter,
der in Recklinghausen lebende Autor, wurde 1954 geboren. Der Lehrer im Ruhestand ist verheiratet und hat zwei erwachsene Söhne. Seine Hobbys sind, neben dem Schreiben und Lesen, Wandern und Fahrradfahren.
Elbanor - das Erwachen ist der erste Band und Elbanor - die Suche der zweite Band der vielschichtigen FantasyTrilogie.

Kelebek Verlag

Kelebek Verlag (Hrsg.)

Am 1. November 2015 wurde der Kelebek Verlag gegründet. Ein Verlag, der nicht nur den Namen Schmetterling (türkisch: Kelebek) trägt, sondern diesen auch in seinem Logo hat.
So bunt wie Schmetterlinge, so vielfältig soll einmal das Verlagsprogramm werden.
Aktuell sind Kinderbücher, Kurzgeschichten und Märchen im Sortiment. Wir sind jedoch ständig bemüht, unser Angebot zu erweitern.
Ausschreibungen für Kurzgeschichten in verschiedenen Genre geben auch jungen Autoren die Chance auf einen Verlagsvertrag.
Alle hier vorgestellten Bücher können direkt beim Verlag, in Ihrer Buchhandlung und in diversen Internetshops bestellt werden.

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Bewertung abzugeben.