Elche morden nicht - Leseprobe exklusiv

Elche morden nicht - Leseprobe exklusiv

Henry-Sebastian Damaschke

ePUB

1,4 MB

DRM: kein Kopierschutz

ISBN-13: 9783734724848

Verlag: BoD E-Short

Erscheinungsdatum: 21.09.2014

Sprache: Deutsch

Bewertung::
0%
0,00 €

inkl. MwSt.

sofort lieferbar als Download

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor mit BoD und bringen Sie Ihr Buch und E-Book in den Buchhandel.

Mehr erfahren
Ein nicht alltäglicher Krimi mit besonderem Hintergrund, der Einblicke in das menschliche Sein vermittelt. Der Rechtsmediziner Henrik Fels hängt aufgrund einer Erkrankung seinen Job an den Nagel und ist fortan als Krimiautor erfolgreich. Seinem Hang als "forensisches Trüffelschwein" – so seine Kritiker und Kollegen – entsprechend, kann er es nicht lassen, Morde aufzuklären. So gerät der Protagonist immer wieder in verhängnisvolle Situationen, die nach Aufklärung schreien. Seine Reise führt ihn ins ferne Norwegen, das er liebt. Er ist auf der Flucht, vor der Liebe, seinen Fehlern und Schwächen. Zudem sollte er sich auf Anraten seines Arztes dringend erholen, aber er gerät in eine unglaubliche Mordserie.
Henry-Sebastian Damaschke

Henry-Sebastian Damaschke

Henry-Sebastian Damaschke, Jahrgang 1960, verbrachte seine Kindheit und Jugend im Ruhrgebiet. Nach dem Abitur entschied er sich für die Sozialpädagogik, arbeitete viele Jahre in sozialen Brennpunkten und entwickelte letztlich das Präventionsmodell ″Immer das Theater mit der Sucht″. Sucht- und Drogenprävention wurde einer seiner Arbeitsschwerpunkte.
2006 begann er mit seinen Illustrationen. Es entstanden die Kinderbuch-Serie ″Abenteuer vom Regenbogen-Elch″ sowie einige Jahre später der Krimi ″Elche morden nicht″, an deren Fortsetzung er zurzeit arbeitet.
Der Autor lebt im Vorgebirge, nahe des schönen Rheins.

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Bewertung abzugeben.