Emergency Help - Notwehr Teil II - Ultima Ratio

Emergency Help - Notwehr Teil II - Ultima Ratio

... das letzte Mittel in der Verteidigung

Wolfgang Meyer

Paperback

140 Seiten

ISBN-13: 978-3-7431-0414-3

Verlag: Books on Demand

Erscheinungsdatum: 21.02.2017

Sprache: Deutsch

Farbe: Ja

Bewertung::
0%
16,99 €

inkl. MwSt. / portofrei

sofort verfügbar

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor mit BoD und bringen Sie Ihr Buch und E-Book in den Buchhandel.

Mehr erfahren
Der Autor (Wolfgang Meyer geb.1961) wurde 1990/91 vom damaligen Leibwächter des kubanischen Ex. - Staatspräsidenten Fidel Castro u. a. in der Army Special Forces Self-Defence trainiert und eingewiesen. Er ist 40 Jahren Kampfsportler und begann 1993 mit seiner professionellen Tätigkeit: Kampfsport und Verteidigung
Die Inhalte dieses Buches beziehen sich auf die waffenlose Selbstverteidigung gegen bewaffnete Angreifer mit: Handfeuerwaffe, Stichwaffen und Schlagstöcke. Der Autor beschreibt und zeigt, anhand zahlreicher Bilder und Illustrationen, einfachste Abwehr-maßnahmen gegen bewaffnete Angriffe im Nahbereich.
Die EMERGENCY HELP - NOTWEHR "ULTIMA RATIO" ...das letzte Mittel in der Verteidigung" beinhaltet ausschließlich Verteidigungsvarianten, die sich auf realistische Angriffsvarianten beziehen.
Weitere Inhalte dieses Buches sind:
Rechtsbelehrung, "kleine" Waffenkunde, Verhaltensregeln
Wolfgang Meyer

Wolfgang Meyer

Wolfgang Meyer - Jahrgang 1961 - ist seit ca. 40 Jahren Kampfsportler und wurde 1990/91 ausgebildet und trainiert in der Army Special Forces Self-Defense. Seiner Trainer/Ausbilder war Mike A. Martinez, ehemalige Leibwächter des damaligen kubanischen Staatspräsidenten Fidel Castro.
Er beschreibt im Teil III seiner EMERGENCY HELP - NOTWEHR - Buchreihe - Der transparente Angreifer - ein Verteidigungssystem, das folgende Inhalte zur Grundlage hat:
Nicht das WIE eines Angriffes, sondern das WO der Schmerzpunkte!

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Bewertung abzugeben.