Emily "Mickey" Hahn

Emily "Mickey" Hahn

Abenteurerin - Pionierin - Weltbürgerin

Heide-Renate Döringer

ePUB

3,5 MB

DRM: Wasserzeichen

ISBN-13: 9783752676914

Verlag: Books on Demand

Erscheinungsdatum: 07.09.2020

Sprache: Deutsch

Bewertung::
0%
5,99 €

inkl. MwSt.

sofort lieferbar als Download

Bitte beachten Sie, dass Sie dieses E-Book nicht auf einem Amazon Kindle lesen können, sondern ausschließlich auf Geräten mit einer Software, die epub-Dateien anzeigen kann. Mehr Informationen

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor mit BoD und bringen Sie Ihr Buch und E-Book in den Buchhandel.

Mehr erfahren
Emily Hahn war eine amerikanische Journalistin und Autorin, die über 50 Jahre lang für das Magazin The New Yorker geschrieben hat. Neugierig, intelligent und eigenwillig führte sie ein Leben, das für eine Frau ihrer Zeit höchst ungewöhnlich war. Als erste weibliche Bergbauingenieurin schloss sie ihr Studium ab. Mit 24 Jahren reiste sie allein nach Belgisch-Kongo und arbeitete ein Jahr lang auf einer Krankenstation, bevor sie mit Pygmäen zu Fuß den Kontinent durchquerte. Die nächste große Reise führte sie nach Asien ins Shanghai der 30er Jahre, in das Paris des Ostens. Hier wurde sie während eines vierjährigen Aufenthaltes die Muse eines berühmten Millionärs und die Konkubine eines chinesischen Intellektuellen. Den japanisch-chinesischen Krieg erlebte sie in Hongkong, wo sie den Mann ihres Lebens, Major Charles Boxer, den Leiter des britischen Geheimdienstes, traf. Zusammen mit der unehelichen Tochter Carola entkam sie den Kriegswirren und kehrte 1943 nach Amerika zurück. Später lebte sie mit ihrer Familie meist in England, hatte aber immer ein Appartement in New York und bereiste für Studienzwecke die ganze Welt. Ihr Lebenswerk umfasst 52 Bücher und mehr als 180 Artikel und Geschichten.
Heide-Renate Döringer

Heide-Renate Döringer

Heide-Renate Döringer, Dr. phil., ist promovierte Linguistin und Poesiepädagogin. Sie unterrichtete während vieler Jahre Deutsch und Englisch an der Frankfurt International School in Oberursel /Taunus. Die Begegnung mit Menschen verschiedener Nationalität hat sie stets fasziniert und dazu inspiriert, die Welt zu erkunden. Ihre Familie in Hongkong und ein Gastsemester als Dozentin an der Fremdsprachenuniversität in Xi'an/China im Jahre 2008 boten ihr Gelegenheit, die Menschen, die Kultur und die Geschichte des faszinierenden Landes näher kennenzulernen.

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Bewertung abzugeben.