Ende der Weinlese

Ende der Weinlese

Hans Will

Band 4 von 3 in dieser Reihe

Paperback

236 Seiten

ISBN-13: 9783748144915

Verlag: Books on Demand

Erscheinungsdatum: 13.02.2019

Sprache: Deutsch

Farbe: Nein

Bewertung::
0%
8,99 €

inkl. MwSt. / portofrei

sofort verfügbar

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor mit BoD und bringen Sie Ihr Buch und E-Book in den Buchhandel.

Mehr erfahren
Umweltprobleme machten nicht an Landesgrenzen halt. Die Menschheit verdreckte ihren Planeten. Bei 11 Milliarden Menschen hatte sich die Weltbevölkerung eingependelt. Es kam viel zusammen. Durch den Klimawandel spielte sich das Leben Mitte der 30iger Jahre meist nur noch nachts ab. Gletscher und Pole waren abgeschmolzen. Im Pazifik gab es keine Inseln mehr. Aus Australien flohen die Menschen. Die Küstenlinie der Nordsee führte von Berlin, Magdeburg, Hannover, Bielefeld, Wuppertal bis nach Mönchengladbach. Holland und Belgien waren bis zu den Ardennen überflutet. Die sozialen Gegensätze liefen aus dem Ruder. In einen alten Nazibunker, den sie als Prepper-Refugium umgebaut hatten, konnte sich Raschenka und ihr Sohn Torin retten.
Hans Will

Hans Will

Hans Will war bis 2007 selbstständiger Bäckermeister und Konditor. Durch eine schwere Krankheit musste er den Beruf wechseln und wurde innerhalb kurzer Zeit ein erfolgreicher Fotograf mit etlichen Auszeichnungen und gelungenen Ausstellungen. Todholz ist das fünfte Buch des ambitionierten Autors.

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Bewertung abzugeben.