Engel von Travemünde

Engel von Travemünde

Guido Bleil

ePUB

243,8 KB

DRM: hartes DRM

ISBN-13: 9783844859072

Verlag: Books on Demand

Erscheinungsdatum: 26.06.2011

Sprache: Deutsch

Bewertung::
0%
8,49 €

inkl. MwSt.

sofort lieferbar als Download

Bitte beachten Sie, dass Sie dieses E-Book nicht auf einem Amazon Kindle lesen können, sondern ausschließlich auf Geräten mit einer Software, die epub-Dateien anzeigen kann. Mehr Informationen

Um dieses DRM-geschützte E-Book lesen zu können, müssen Sie eine Adobe ID besitzen und eine Lesesoftware verwenden, die Adobe DRM verarbeitet. Mehr Informationen

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor mit BoD und bringen Sie Ihr Buch und E-Book in den Buchhandel.

Mehr erfahren
September-2011. Die Segelcrew der 'o.li' macht einen grausigen Fund. Eine tote junge Frau. Später wird eine weitere Frauenleiche in der Lübecker Bucht geborgen. Die Toten sind beide unbekleidet und weisen Erfrierungssymptome auf - obwohl es erst Ende September ist. Die erotische Oberkommissarin Stina Wallison, von der Travemünder Wasserschutzpolizei, übernimmt die ersten Ermittlungen. Der Fall bietet ihr und ihren Kollegen nicht viele Ansatzpunkte. Ein Zufall bringt Wallison weiter, aber auch in Gefahr. Der mysteriöse Jörg Illmer, der, jeweils von Mai bis Oktober, im Passathafen auf seiner Segelyacht 'o.li' wohnt, unterstützt sie zu weilen. Der unbeliebte Hauptkommissar Diego-Götz Fanfarone, vom Lübecker MD.1, ermittelt unterdessen rund um einen Travemünder Raubmord.
Guido Bleil

Guido Bleil

Der Autor Guido Bleil legt hiermit seinen achten Roman in dieser Reihe vor. Alle Romane spielen vorwiegend in Travemünde an der Ostsee, aber auch schon mal zum Teil in Kenia (#6) oder auf Bali (#7). Jeder Roman ist in sich abgeschlossen. Die Bücher müssen nicht zwingend der Reihe nach gelesen werden. Der Autor ist Wahl-Travemünder, Segler und Insider der hiesigen Szene. Deshalb ist es nicht verwunderlich, dass viele Leser der Meinung sind, einige, wenn nicht sogar viele Szenen, kommen ihnen sehr real vor. Der Autor schweigt sich hierüber jedoch lächelnd aus.
Er empfiehlt, seine Bücher am besten bei einem guten Glas Rotwein oder Tee, in gemütlicher Atmosphäre zu lesen - im Strandkorb, auf einem Segelboot, zuhause am brennenden Kamin oder im Bett.

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Bewertung abzugeben.