Erinnerung Ehrung Leugnung

Erinnerung Ehrung Leugnung

Kontinuitäten rechter Traditionspflege in Oberbayern

Max van Beveren

Paperback

186 Seiten

ISBN-13: 9783751970488

Verlag: Books on Demand

Erscheinungsdatum: 13.07.2020

Sprache: Deutsch

Farbe: Ja

Bewertung::
0%
16,99 €

inkl. MwSt. / portofrei

sofort verfügbar

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor mit BoD und bringen Sie Ihr Buch und E-Book in den Buchhandel.

Mehr erfahren
Rechte und revisionistische Gedenken in Oberbayern endeten nicht mit der Niederlage des Faschismus 1945. Ihre Kontinuitäten sind vielmehr bis heute in den Ortschaften des Voralpenlandes erkennbar. Recherchen zeigen, dass es neben bereits bekannten Gedenken viele unbekannte Gedenkstätten, Tafeln und Denkmäler gibt, die ganz offen Freikorpsverbände, NS-Funktionäre und militärische Einheiten des Dritten Reiches ehren und damit Schauplätze für rechte Organisationen schaffen.
Max van Beveren

Max van Beveren

Maximilian van Beveren wurde 1993 geboren und studierte nach dem Abitur Politikwissenschaft an der Hochschule für Politik in München. Abgeschlossen hat er dieses mit dem Grad eines Dipl. sc. pol. Univ.
Seit rund vier Jahren forscht er zum Thema Nationalsozialismus im oberbayerischen Raum, sowie zum Umgang mit der NS-Vergangenheit in dieser Region.
Seine Recherchen zum Thema veröffentlicht er auf dem Blog rechtesoberbayern.blogspot.com.
Im Zuge der Proteste gegen die Brendtenfeier der Gebirgsjäger im Juni 2019 veröffentlichte er mit Unterstützung der Vereinigung der Verfolgten des Naziregimes/Bund der Antifaschist*innen (VVN/BDA*) München ein Heft zu Ehrungen der Gebirgstruppe der Wehrmacht in Oberbayern unter dem Titel "Im Schatten der Alpen". Das Heft ist auf dem Blog in PDF-Form zu finden.

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Bewertung abzugeben.