Erkennung, Klassifikation und Vermeidung von Stürzen zweibeiniger Roboter

Erkennung, Klassifikation und Vermeidung von Stürzen zweibeiniger Roboter

Oliver Höhn

Paperback

196 Seiten

ISBN-13: 9783837067378

Verlag: Books on Demand

Erscheinungsdatum: 30.09.2008

Sprache: Deutsch

Farbe: Ja

Bewertung::
0%
34,90 €

inkl. MwSt. / portofrei

sofort verfügbar

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor mit BoD und bringen Sie Ihr Buch und E-Book in den Buchhandel.

Mehr erfahren
Das Thema dieser Arbeit ist die Sturzklassifikation von zweibeinigen Laufrobotern. Es werden wahrscheinlichkeitsbasierte Methoden entwickelt, um den Zustand des Roboters einer bekannten Situation (z. B. Laufen, vermeidbarer Sturz nach vorn, unvermeidbarer Sturz zur
Seite etc.) zuzuordnen, von der die optimale Regelungsstrategie bzw. Reflexreaktion bekannt ist. Als Reaktionen zur Sturzvermeidung werden reflexartig ausgeführte Ausfallschritte betrachtet.

Die Sturzklassifikation erfolgt anhand von Merkmalen, die aus den Sensordaten des Roboters gewonnen werden. In einer Trainingsphase wird die Verteilung der Merkmale während typischer Tätigkeiten und bei Stürzen ermittelt. Bei dem ersten in dieser Arbeit untersuchten Klassifikationsansatz erfolgt die Klassifikation des Roboterzustands anhand dieser Verteilungen. Sturzsituationen lassen sich außerdem am charakteristischen zeitlichen Verlauf der Merkmale unterscheiden. Ein weiteres Verfahren beruht daher auf der Auswertung der
Merkmalssequenzen mit Hilfe von Hidden-Markov-Modellen. Die Gewinnung der Trainingsdaten mit dem Roboter ist sehr zeitaufwändig und zieht ein großes Beschädigungsrisiko nach sich. Daher erfolgt das Anlernen der statistischen Modelle mit Hilfe von simulierten Sturzsituationen. An beispielhaften Sturzexperimenten wird gezeigt,
dass sich die so parametrierten Modelle erfolgreich auf den realen Roboter übertragen lassen.

Ein weiteres Thema der Arbeit ist die Untersuchung von online-fähigen Strategien zum Aufrichten eines gestürzten Roboters aus der Bodenlage. Es werden Lösungsansätze beschrieben, welche auf mehrstufigen Optimierungsverfahren beruhen.
Oliver Höhn

Oliver Höhn

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Bewertung abzugeben.