Erotical III

Erotical III

Damenwahl

Simon Jorsen

Paperback

260 Seiten

ISBN-13: 9783748190301

Verlag: Books on Demand

Erscheinungsdatum: 18.02.2019

Sprache: Deutsch

Farbe: Nein

Bewertung::
0%
8,99 €

inkl. MwSt. / portofrei

sofort verfügbar

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor mit BoD und bringen Sie Ihr Buch und E-Book in den Buchhandel.

Mehr erfahren
Sex ist nichts als eine biologische Falle!
Sexuelle Aktivität ist der Königsweg zur Weitergabe biologischer Information, denn Sex bietet größtmögliche Varianz, Schutz vor nachteiligen Mutationen, Korrektur von Fehlern und damit eine verheißungsvolle Evolution. Die Natur wählte machtvolle Verbündete: die Weibchen. Die Weibchen, auch die menschlichen, entscheiden, wer zur Paarung zugelassen wird!
Wir sollten nun das Beste aus diesen fortschrittlichen Vorgaben machen. Was zur Lust geschaffen wurde, soll auch der Lust dienen! Machen Sie sich bereit, die süßesten Sünden zu begehen, die Sünden, die gar keine sind, denn wie könnte sonst der Gewinn an Glück und seelischer Gesundheit so hoch sein? Es erwartet Sie die pure Belohnung!
Sie erfahren sogar, was alles geschieht, wenn eine Wanderdüne einer eine Oase begegnet. Sie erhalten einen Einblick in das männliche Me-Too und was man alles für den Erhalt des Betriebsfriedens tun kann.
Doch wo zwei Personen unterschiedlicher Vorgeschichte aufeinander treffen, entsteht zwangsläufig Reibung. Reibung erzeugt Wärme. Wenn man sie gewinnbringend nutzt, erzeugt sie Wohlbehagen. Dieses Buch will auf unterhaltsame Weise anregen, sich intensiver mit dem wichtigsten Geschenk an unsere menschliche Existenz zu befassen. Auf denn! Beachten Sie die Spielregeln: Es herrscht Damenwahl!
Simon Jorsen

Simon Jorsen

Simon Jorsen, Jahrgang 1956, ist das Pseudonym eines Autors, der sein Berufsleben den Natur- und Ingenieurswissenschaften gewidmet hat. Er beklagt, dass enorme Ressourcen für das Ausleben von Hass, Konflikten, Rivalität und Kriegen verschwendet wer-den, was weiteren Hass, Elend und Not schafft. Dagegen fließt für Schulen, die Liebe und deren Gesetze lehren, kein einziger Cent. Zwar gibt es in einigen der westlichen Länder Sexualkundeunterricht. Informiert wird lediglich über die biologische Abfolge des Sexualaktes, dessen möglichen Konsequenzen und den damit verbundenen gesundheitlichen Risiken. Die emotionale Komponente wird ignoriert.
Daher versucht er anhand eigener Erfahrungen in verschiedenen psychologischen Arbeitskreisen, Antworten auf existentielle Fragen zu finden: Welche Verhaltensweisen führen zu einem erfüllten Miteinander? Wo liegt das Trennende, das Unvereinbare beider Geschlechter? Wie kann Verschiedenartigkeit bereichern? Wo behindern überkommene Moralvorstellungen gemeinsames Glück? Wie würzen zwei Menschen ihr Liebesleben? Warum lohnt sich das Studium des Anderen? Die geheimnisvolle Magie des Humors.
Der Autor will anscheinend Verlerntes erneut ins Bewusstsein rücken, dass erfüllte Liebe eine Quelle dauerhaften Glücks ist. Im Umkehrschluss ist unerfüllte Liebe in allen Lebensabschnitten die Ursache zahlreicher, wenn nicht gar aller psychischer Deformationen. Warum zögern wir? Fürchten wir Blessuren?

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Bewertung abzugeben.