Es stand alles in der Zeitung

Es stand alles in der Zeitung

Witzenhausen in der Zeit des Terrors 1933 - 1945

Manfred Baumgardt

Paperback

320 Seiten

ISBN-13: 9783739229294

Verlag: Books on Demand

Erscheinungsdatum: 08.01.2016

Sprache: Deutsch

Farbe: Nein

Bewertung::
0%
19,90 €

inkl. MwSt. / portofrei

sofort verfügbar

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor mit BoD und bringen Sie Ihr Buch und E-Book in den Buchhandel.

Mehr erfahren
Manfred Baumgardt hat mit seinem Werk „Es stand alles in der Zeitung“ einen wertvollen Beitrag geleistet, indem er in jahrelanger Forschungsarbeit das Wissen um jeden einzelnen in Witzenhausen lebenden Juden wiederhergestellt und die gesellschaftlichen Umstände der Verfolgung, Entrechtung und Ermordung dokumentiert hat.
Manfred Baumgardt

Manfred Baumgardt

Manfred Baumgardt ist Schüler des FU Hochschullehrers Prof. Dr. Johannes Agnoli und konnte an dessen Leitbild einer direkten Bürgerbeteiligung partizipieren. Als Absolvent des Otto-Suhr-Instituts erwarb er den Abschluss eines Diplom-Politologen und brachte sich seither mit seiner Arbeit in den gesellschaftlichen Diskurs über gesellschaftliche Minderheiten ein.
Er ist Autor des ebenfalls bei BoD erschienenen Buchs "Es stand alles in der Zeitung - Notizen zur biographischen Annäherung an die Witzenhäuser Juden", Ergebnis seiner akribischen Suche nach den Biographien jüdischer Bürger in der Witzenhäuser Lokalpresse und den städtischen Archivakten.

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Bewertung abzugeben.