Evaluationspraxis

Evaluationspraxis

Professionalisierung - Ansätze - Methoden

Susanne Giel (Hrsg.), Katharina Klockgether (Hrsg.), Susanne Mäder (Hrsg.)

Paperback

308 Seiten

ISBN-13: 9783830935285

Verlag: Waxmann Verlag

Erscheinungsdatum: 14.01.2020

Sprache: Deutsch

Farbe: Nein

Bewertung::
0%
34,90 €

inkl. MwSt. / portofrei

sofort verfügbar

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor mit BoD und bringen Sie Ihr Buch und E-Book in den Buchhandel.

Mehr erfahren
In der Evaluationspraxis stellen sich vielfach Herausforderungen, zu denen situativ passende und kreative Lösungen gefunden werden müssen. Die Autorinnen und Autoren dieses Bandes - erfahrene Evaluatorinnen und Evaluatoren - zeichnen in ihren Beiträgen diese professionelle Praxis nach und legen die dahinterliegenden Begründungen offen.
Dieser Band präsentiert Aufsätze aus drei inhaltlichen Bereichen: Professionalisierungsinstrumente, Evaluationsansätze und Evaluationsmethoden. Im ersten Teil werden Quellen für eine Verbesserung der Evaluationssteuerung vorgestellt, wie Checklisten, Strategien zur Förderung des Datenschutzes oder der Einsatz interkulturell sensibler Teams. Der Schwerpunkt im zweiten Teil liegt auf nutzungsorientierten Evaluationsansätzen, insbesondere für experimentierende und unausgereifte Programme. Neben Datenerhebungsmethoden werden im dritten Teil auch Methoden für die Gegenstandsklärung sowie die Ergebnisvermittlung inklusive des Bewertungsvorgangs präsentiert.
Das Buch bietet Erfahrenen, Novizinnen und Novizen, Praktikerinnen und Praktikern sowie Studierenden einen anregenden und anschaulichen Einblick in die Evaluationspraxis.

No authors available.

Susanne Giel

Susanne Giel (Hrsg.)

Dr. Susanne Giel, Dipl. Soziologin, arbeitet seit 2006 als selbstständige Evaluatorin. Sie blickt auf eine zehnjährige Erfahrung in der Kinder- und Jugendhilfe sowie der außerschulischen Bildung zurück und war sechs Jahre in der Hochschulbildung tätig. Seit ihrem Abschluss zur Selbstevaluationsberaterin 1997 leitet sie Seminare und Workshops zu Evaluation und Selbstevaluation und führt Evaluationen vorwiegend in bildungs-, jugend- und arbeitsmarktpolitischen Programmen durch.

Katharina Klockgether

Katharina Klockgether (Hrsg.)

Katharina Klockgether ist Diplompsychologin und arbeitet seit 2011 als wissenschaftliche Mitarbeiterin bei Univation GmbH. Zu ihren Hauptaufgaben gehört die Durchführung von Evaluationen im Gesundheits-, Arbeitsmarkt-, Migrations- und Bildungsbereich. Des Weiteren betreut sie die Webpräsenz www.selbstevaluation.de, das Translations-Projekt der Evaluations-Checklisten der Western Michigan University und gibt Seminare zu Selbstevaluation. Zudem ist sie im Nachwuchsnetzwerk der DeGEval tätig.

Susanne Mäder

Susanne Mäder (Hrsg.)

Susanne Mäder, Diplom-Pädagogin, ist wissenschaftliche Mitarbeiterin und Gesellschafterin von Univation, Institut für Evaluation, Dr. Beywl & Associates, in Köln. Sie führt seit 2000 Evaluationsprojekte in verschiedenen Arbeitsfeldern, insbesondere im Bereich Bildung, Arbeitsmarkt und Soziales, durch.

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Bewertung abzugeben.