Governance. Erwachsenenbildung zwischen Selbst- und Fremdsteuerung

Governance. Erwachsenenbildung zwischen Selbst- und Fremdsteuerung

Magazin erwachsenenbildung.at 18, 2013

Stefan Vater (Hrsg.)

ePUB

634,7 KB

DRM: hartes DRM

ISBN-13: 9783848285556

Verlag: Books on Demand

Erscheinungsdatum: 14.02.2013

Sprache: Deutsch

Bewertung::
0%
6,99 €

inkl. MwSt.

sofort lieferbar als Download

Bitte beachten Sie, dass Sie dieses E-Book nicht auf einem Amazon Kindle lesen können, sondern ausschließlich auf Geräten mit einer Software, die epub-Dateien anzeigen kann. Mehr Informationen

Um dieses DRM-geschützte E-Book lesen zu können, müssen Sie eine Adobe ID besitzen und eine Lesesoftware verwenden, die Adobe DRM verarbeitet. Mehr Informationen

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor mit BoD und bringen Sie Ihr Buch und E-Book in den Buchhandel.

Mehr erfahren
„Governance“ meint eine neue Art des Regierens: Nicht Staat und Markt lenken und steuern, sondern Netzwerke und Gemeinschaften sollen dies tun. Gerade die von unten gewachsene Erwachsenenbildung weist seit jeher Merkmale von Governance auf. Die Bedingungen, unter denen Erwachsenenbildung zustande kommt, werden von einer kooperativen Aushandlung und gesellschaftlichen Selbststeuerung bestimmt. Aktuelles Beispiel ist etwa die Zentralisierung der Qualitätssicherung über die Einführung genereller Standards bei gleichzeitiger Dezentralisierung der Umsetzung, Planung und Steuerung. Ausgabe 18 des „Magazin erwachsenenbildung.at“ thematisiert Governance auf breiter Basis und spannt einen Bogen von der Geschichte politischer Steuerung österreichischer Erwachsenenbildung über theoretische Modelle und Ansätze von Governance bis hin zu konkreten und aktuellen Ergebnissen von Governance-Prozessen, wie der Initiative Erwachsenenbildung oder dem Qualitätsrahmen für die Erwachsenenbildung in Österreich (Ö-Cert).

No authors available.

Stefan Vater

Stefan Vater (Hrsg.)

Stefan Vater studierte Soziologie in Linz und Berlin und Philosophie in Salzburg und Wien. Er ist wissenschaftlicher Mitarbeiter der Pädagogischen Arbeits- und Forschungsstelle des Verbands Österreichischer Volkshochschulen, Projektleiter der Knowledgebase Erwachsenenbildung, Mitglied des Leitungsteams des Zukunftsforums Erwachsenenbildung sowie Lehrbeauftragter für Bildungssoziologie und Genderstudies an verschiedenen österreichischen Universitäten und der Universität Fribourg (CH).

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Bewertung abzugeben.