Frauengestalten bei Friedrich Hebbel

Frauengestalten bei Friedrich Hebbel

Silke Elbert

ePUB

679,1 KB

DRM: hartes DRM

ISBN-13: 9783746042558

Verlag: Books on Demand

Erscheinungsdatum: 27.02.2018

Sprache: Deutsch

Bewertung::
0%
29,99 €

inkl. MwSt.

sofort lieferbar als Download

Bitte beachten Sie, dass Sie dieses E-Book nicht auf einem Amazon Kindle lesen können, sondern ausschließlich auf Geräten mit einer Software, die epub-Dateien anzeigen kann. Mehr Informationen

Um dieses DRM-geschützte E-Book lesen zu können, müssen Sie eine Adobe ID besitzen und eine Lesesoftware verwenden, die Adobe DRM verarbeitet. Mehr Informationen

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor mit BoD und bringen Sie Ihr Buch und E-Book in den Buchhandel.

Mehr erfahren
Erniedrigung, Schmach, Verlust ihrer Würde -
Dies erleiden die Frauengestalten häufig in den Werken Friedrich Hebbels, insbesondere infolge des Geschlechterkonfliktes als zentrales Motiv seiner Werke. Aber wie reagieren Judith, Agnes Bernauer, Klara, Brunhild oder Kriemhild auf erlittenes Unrecht? Erdulden sie es stillschweigend oder setzen sie sich aktiv zur Wehr, verüben Vergeltung und werden dadurch sogar selbst schuldig? In diesem Buch werden nicht nur diese Fragen erforscht, sondern auch, inwieweit Hebbel in seinen Dramen ein einseitiges Frauenbild zeichnet oder das weibliche Wesen in all seiner Komplexität erfasst und ihm das Prädikat "Dichter der Frau" zu Recht zugesprochen wird. Interessant ist hierbei, in welchem Ausmaß sich die Anfänge der Emanzipationsbestrebungen des 19. Jahrhunderts bereits in seinen Figuren manifestieren.
Silke Elbert

Silke Elbert

Silke Elbert wurde im Jahre 1976 in Wilhelmshaven geboren. Sie studierte Germanistik und Romanistik an den Universitäten in Osnabrück und Angers (Frankreich). Seit 2004 unterrichtet die heutige Oberstudienrätin an einem Gymnasium in Remscheid.

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Bewertung abzugeben.