Fesseln der Sucht

Fesseln der Sucht

Bestseller

Mein Weg zurück ins Glück

Sebastian Reitz

Paperback

308 Seiten

ISBN-13: 9783750409729

Verlag: Books on Demand

Erscheinungsdatum: 15.01.2020

Sprache: Deutsch

Farbe: Nein

Bewertung::
100%
12,90 €

inkl. MwSt. / portofrei

sofort verfügbar

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor mit BoD und bringen Sie Ihr Buch und E-Book in den Buchhandel.

Mehr erfahren
»Die größte Strafe war, dass ich mit klarem Verstand dabei zusehen musste, wie ich mich durch mein Handeln immer mehr in Richtung Tod bewegte.
Diese Machtlosigkeit, die mich dazu zwang, dabei zuzusehen, ist mit keiner Folter, die ich ertragen musste, zu vergleichen.«

Mit 22 Jahren führt Sebastian ein Leben in Saus und Braus. Seine Pläne im Drogengeschäft waren aufgegangen. Dadurch ging es ihm blendend. Dachte er zumindest...

Diese Biographie erzählt aus dem Leben eines Jungen, welches von Alkohol- und Drogensucht, Kriminalität und psychischen Krankheiten geleitet war.

Seine Sehnsucht nach einem normalen Leben war so groß, dass er dafür mehrere Aufenthalte und Entzüge in der Psychiatrie sowie einen schweren jahrelangen Kampf in Kauf nahm...
Sebastian Reitz

Sebastian Reitz

Sebastian Reitz wurde 1992 in Cloppenburg geboren und durchlebte bei seinen Eltern und seinem vier Jahre jüngeren Bruder seine Kindheit und Jugendjahre.
Geleitet von gesunden Lebenszielen und Träumen versuchte er sich erst durch eine Ausbildung als Fachkraft für Lagerlogistik und dann durch eine Lehre als Maler und Lackierer im Arbeitsleben zu integrieren.

Ein paar Jahre später stand er auf der untersten Stufe der Gesellschaft. Er war auf professionelle Hilfe fremder Menschen angewiesen, weil er durch seine Suchterkrankung selbst nicht mehr in der Lage war, für sein Leben und seine Gesundheit zu sorgen.

Heute lebt Sebastian in seinem Geburtsort ein normales Leben und ist trotz geringer Erwartungen wieder gesund.

Mit seiner selbstgeschriebenen Autobiografie »Fesseln der Sucht« möchte Sebastian nun ein Beispiel dafür geben, wie zerstörerisch Alkohol und Drogen sein können.
Zudem möchte er mit dem Buch den Menschen eine Perspektive schenken, die dachten, es sei zu spät, für ein neues Leben zu kämpfen.

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Bewertung abzugeben.