Flauta doble (sin titulo)

Flauta doble (sin titulo)

Eine Transkription des Originals für Doppelflöte und eine Bearbeitung für zwei Gitarren

Torge Braemer

Band von 4 in dieser Reihe

ePUB

1,1 MB

DRM: Wasserzeichen

ISBN-13: 9783748115809

Verlag: Books on Demand

Erscheinungsdatum: 15.11.2018

Sprache: Deutsch

Bewertung::
0%
9,49 €

inkl. MwSt.

sofort lieferbar als Download

Bitte beachten Sie, dass Sie dieses E-Book nicht auf einem Amazon Kindle lesen können, sondern ausschließlich auf Geräten mit einer Software, die epub-Dateien anzeigen kann. Mehr Informationen

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor mit BoD und bringen Sie Ihr Buch und E-Book in den Buchhandel.

Mehr erfahren
Für das Stück auf der Walze mit der Nummer 15 existiert die Notiz "Flauta doble (sin título)", auf Deutsch "Doppelflöte (ohne Titel)". "Melodien wie diese", schrieb Brüning, seien "besonders in den bergigen Regionen Perus bekannt". Das Stück ähnelt der ersten Aufnahme auf der Walze 14 "Soy como las palomas", das im ersten Band dieser Reihe erschienen ist. Zwar ändern sich Rhythmus und Tempo, aber der Tonvorrat und die Melodieverläufe stimmen weitgehend überein. Es handelt sich um Instrumentalversionen typisch peruanischer Volkslieder, die "Yarahui" oder auch "Yaraví" genannt werden. "Soy como las palomas" ist im Stil eines Triste und "Flauta doble (sin título)" im Stil einer Marinera komponiert. Beide Stücke sind nicht dafür gedacht, spirituellen Ritualen zu dienen, sondern drücken impulsiv individuelle Gefühle aus. Die Marinera "Flauta doble" lädt dabei zum vergnüglichen, ausgelassenem Tanz im Kreis ein, das Triste "Soy como las palomas" zum fließenden und innigen Schreittanz. Die Aufnahme wurde, wie alle vier Stücke des Flötisten José Albíteres León, am Montag, dem 5. Mai 1924 vom Kulturwissenschaftler Hans Heinrich Brüning mit einem Phonographen gemacht, den er sich einige Jahre vorher auf einer Reise in Deutschland zusammen mit einem Fotoapparat gekauft hatte.

Auch diese Bearbeitung für zwei Gitarren kann gut im Gitarrenunterricht verwendet werden. Die Melodie ist die etwas leichter zu spielende Stimme für die erste Gitarre. Sie kann vom Schüler oder der Schülerin interpretiert werden. Der Lehrer oder die Lehrerin oder fortgeschrittene Gitarristen übernehmen dann die etwas schwierigere Begleitstimme mit der zweiten Gitarre. Die Transkription des Originals bietet sich besonders Blockflötenspielern an. Die im Abstand von Terzen verlaufenden Melodien können aber auch sehr gut von zwei Gitarristen gespielt werden.
Torge Braemer

Torge Braemer

Torge Braemer, M.A. studierte Musik- und Erziehungswissenschaften und machte eine künstlerische Ausbildung zum Konzertgitarristen. Er arbeitet freiberuflich als Lehrer, Gitarrist und Schriftsteller.

Website: www.gitarre-und-spanien.net

Website: www.gitarre-und-spanien.net

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Bewertung abzugeben.