Frühe Kirchenbauten in Deutschland - alle zu früh datiert

Frühe Kirchenbauten in Deutschland - alle zu früh datiert

Kirchenbau ohne Karolinger, Ottonen, Salier, Staufer

Michael Meisegeier

Paperback

284 Seiten

ISBN-13: 9783749483129

Verlag: Books on Demand

Erscheinungsdatum: 09.09.2019

Sprache: Deutsch

Farbe: Ja

Bewertung::
0%
12,99 €

inkl. MwSt. / portofrei

sofort verfügbar

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor mit BoD und bringen Sie Ihr Buch und E-Book in den Buchhandel.

Mehr erfahren
Die aktuellen Rekonstruktionen der Baugeschichten der frühen Kirchen basieren großenteils auf den Schriftquellen und dem heutigen Geschichtsbild. Mit der Feststellung, dass alle frühen Schriftquellen Fälschungen späterer Zeit sind und die Geschichte des Mittelalters weitgehend konstruiert ist, bedarf es einer Neubetrachtung dieser Rekonstruktionen. U. a. bietet der Autor alternative Rekonstruktionen der Baugeschichten für die Pfalzkapelle in Aachen, den Dom zu Augsburg, Corvey, den Dom und die Michaelskapelle in Fulda, den Dom und die Michaelskirche in Hildesheim, den Kölner Dom und die zwölf romanischen Kirchen in Köln, Lorsch, Seligenstadt, den Dom zu Speyer.
Im Anhang einige Schweizer Kirchen, wie St. Müstair, die Kirchen in Chur, St. Gallen und St. Maurice.
Michael Meisegeier

Michael Meisegeier

Der Autor wurde 1950 in Erfurt geboren. Er studierte in Weimar Bauingenieurwesen und schloss das Studium 1977 mit der Promotion ab. Danach war der Autor bis zum Eintritt in den Ruhestand im Jahr 2015 in einem Erfurter Planungsbüro tätig.
Seit mehr als 40 Jahren beschäftigt sich der Autor mit romanischer und vorromanischer Kunst sowie mit der Geschichte des frühen Kirchenbaus vom frühchristlichen Kirchenbau bis zum Kirchenbau des 13. Jahrhunderts.

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Bewertung abzugeben.