Frühlingspartiten

Frühlingspartiten

Alexander Bichler

Paperback

148 Seiten

ISBN-13: 9783945383896

Verlag: Graphiti-Verlag

Erscheinungsdatum: 13.12.2016

Sprache: Deutsch

Farbe: Nein

Bewertung::
0%
12,99 €

inkl. MwSt. / portofrei

sofort verfügbar

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor mit BoD und bringen Sie Ihr Buch und E-Book in den Buchhandel.

Mehr erfahren
Im Grunde geht es mir gar nicht so schlecht. Es ist halt nur so, dass mir alles wurscht ist, die ganze Welt so wurscht, wie sie der Kuh auf der Weide wurscht ist, nur dass der Unterschied zwischen mir und der Kuh darin besteht, dass ich nicht zufrieden bin damit. Alban, an der Schwelle zum Alter, war vom Burnout erwischt worden und ist nun dabei, sich daraus Stück für Stück wieder herauszuschreiben. Sein Selbstfindungsprozess sieht sich dabei schon bald inmitten eines opulenten Strudels aus Beobachtungslust, Witz und Reflexionskraft. So leichtfüßig wie tiefschürfend (und nicht zuletzt amüsant) geht das ohne weiteres von der Theologie des heiligen Paulus bis hin zum Liebesleben der Schmetterlinge. Wenn dabei der Blick immer wieder die eigene Kindheit streift, folgt er der Devise: Man sollte grundsätzlich, wenn nach vorne nichts mehr so recht weiter gehen will, auch mal nach rückwärts schauen, ob da nicht etwas liegen geblieben ist, was sich wieder aufnehmen ließe.
Alexander Bichler

Alexander Bichler

Alexander Bichler, geboren 1949 in München, lebt seit 1967 in Berlin. Studium der Philosophie, Ökonomie und Italianistik. Ein erster Miniaturenzyklus, 1988 unter dem Titel Aus Italien erschienen, stieß seinerzeit auf starke Beachtung.

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Bewertung abzugeben.