Funkenflug

Funkenflug

Technik und Naturwissenschaften sind die Religion der industrialisierten Menschheit. Doch sie füllen nicht die Lücke, die die großen Religionen auf ihrem anhaltenden Rückzug hinterlassen.

Friedegis Heintger

Paperback

224 Seiten

ISBN-13: 978-3-8423-3862-3

Verlag: Books on Demand

Erscheinungsdatum: 17.01.2011

Sprache: Deutsch

Farbe: Nein

Bewertung::
0%
14,90 €

inkl. MwSt. / portofrei

sofort verfügbar

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor mit BoD und bringen Sie Ihr Buch und E-Book in den Buchhandel.

Mehr erfahren
Das Buch zeichnet drei sehr unterschiedliche Lebenswege, die sich kaum berühren und trotzdem in einer engen Beziehung stehen.

Winfried Schönbach ist von Kindheit an geprägt durch einen autoritären Vater, der sich mit einer Familie nur seiner Karriere zuliebe belastet, der seine Frau wie eine Angestellte behandelt und der unbedingte Leistung erwartet. Winfried muss Erfolge vorweisen, um Beachtung zu finden. Sobald er ein Talent zeigt, fördert ihn sein Vater mit allem, was Geld und Einfluss vermögen.

Dieter Meyer ist gesellig, früh sozial engagiert, liebt den Umgang mit Menschen. Er ist eines von fünf Kindern eines Handelsvertreters, der sich in seiner knapp bemessenen Freizeit fürsorglich um seine große Familie kümmert. Dieter ist intelligent, strebsam, hat klare Ziele, die er stets gemeinsam mit anderen verfolgt. Er ist beliebt, weckt Vertrauen und achtet jedermann. Seinen Erfolg verdankt er seiner Fähigkeit, Menschen zu führen und zu begeistern.

Klaus Stock hat einen starken Hang zu Beschäftigungen, an denen er niemanden teilhaben lässt. Er hasst es, in der ersten Reihe zu stehen, sich beobachtet zu fühlen, empfindet Menschen als Bedrohung. Er entwickelt früh ein mathematisches Ausnahmetalent, kann seine Bilder und Gedanken dazu aber niemandem wirklich mitteilen. Sein Leben lässt er meist einfach treiben, wirkt ziel- und orientierungslos, obwohl er selbst immer das Gefühlt hat, auf seinem Weg etwas zu erreichen, von dem er selbst nicht genau weiß, was es ist.
Friedegis Heintger

Friedegis Heintger

Friedegis Heintger, Mathematiker, war mehr als dreißig Jahre bei einem weltweit führenden Unternehmen der Informationsverarbeitung tätig. Seine Schwerpunktthemen umfassten in dieser Zeit Projekte zum Einsatz von KI-Systemen, über Sicherheitsarchitekturen und Kryptografie, bis hin zu Big Data, Internet of Things, Cognitive Computing und der Analyse unstrukturierter Daten (Social Media).

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Bewertung abzugeben.