Gedanken, Gebete, Gedichte

Gedanken, Gebete, Gedichte

Impressionen aus dem Leben einer Frau

Ingrid Lindemann

ePUB

2,6 MB

DRM: Wasserzeichen

ISBN-13: 9783750457843

Verlag: Books on Demand

Erscheinungsdatum: 24.02.2020

Sprache: Deutsch

Bewertung::
0%
5,49 €

inkl. MwSt.

sofort lieferbar als Download

Bitte beachten Sie, dass Sie dieses E-Book nicht auf einem Amazon Kindle lesen können, sondern ausschließlich auf Geräten mit einer Software, die epub-Dateien anzeigen kann. Mehr Informationen

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor mit BoD und bringen Sie Ihr Buch und E-Book in den Buchhandel.

Mehr erfahren
Gedanken, Gebete, Gedichte
So vielfältig wie unser Leben sind die Themen der 90 Gedichte dieses Buches. Tod und Leben, Freude und Trauer, Verzweiflung und Wut, Kreativität und Lebenslust, Suchen und Fragen, Dank und Staunen sind wie treue Freunde die Begleiter eines reichen Lebens.
Die Autorin schreibt aus dem Blickwinkel einer Frau, aber nicht nur für Frauen. Sie vertraut dem Leser ihre Gedanken und ihr Fühlen an, ihre Freude und ihr Leid. Viele ihrer Gedichte beschäftigen sich mit den essentiellen Fragen auf dem Weg unseres Lebens, der Würde des Menschen und dem Erlangen des inneren Friedens.
Die Lösungen von Konflikten, die Antworten auf Fragen, die sie für sich findet möchte sie nur als Inspiration weitergeben, zum Nachdenken und Mut schöpfen.
Ihre Gebete richtet sie an eine universelle Macht der Liebe. Ihre Inspirationen nimmt sie aus der Mystik der großen Religionen.
Im dritten Abschnitt des Buches gibt es viele heitere und lebensfrohe Gedichte, Kinderlieder und zum guten Schluss einen abendlichen Spaziergang durch Wien nach einem kräftigen Sommerregen.
Ingrid Lindemann

Ingrid Lindemann

Ingrid Lindemann,1952 in Köln geboren und aufgewachsen in Bad Oeynhausen, arbeitete nach ihrem Studium als junge Frau viele Jahre in Südamerika in verschiedenen sozialen Projekten.
Zurück in Deutschland nahm sie ihren ersten Beruf als Apothekerassistentin wieder auf. Gleichzeitig engagierte sie sich weiterhin in der Frauenfriedensbewegung mit Vorträgen, Seminaren und verschiedenen Schriften. Ein besonderes Anliegen ist ihr die Bewahrung der Würde des Menschen und das Leben einer Kultur des Friedens, so wie es das Manifest 2000 der UNESCO ausdrückt.
Als Mutter von 5 Kindern liegt ihr die Zukunft der nächsten Generationen sehr am Herzen.
Dieser Gedichtband ist der erste Schritt zur Veröffentlichung ihrer vielen über die Jahre entstandenen Schriften, ihrer Erfahrungen und Erlebnisse.

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Bewertung abzugeben.