Gegen ein Loblied  auf die deutschen Invasoren

Gegen ein Loblied auf die deutschen Invasoren

Stephan Yada-Mc Neal

Band 2 von 3 in dieser Reihe

ePUB

4,7 MB

DRM: Wasserzeichen

ISBN-13: 9783752881509

Verlag: Books on Demand

Erscheinungsdatum: 03.04.2018

Sprache: Deutsch

Bewertung::
0%
5,99 €

inkl. MwSt.

sofort lieferbar als Download

Bitte beachten Sie, dass Sie dieses E-Book nicht auf einem Amazon Kindle lesen können, sondern ausschließlich auf Geräten mit einer Software, die epub-Dateien anzeigen kann. Mehr Informationen

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor mit BoD und bringen Sie Ihr Buch und E-Book in den Buchhandel.

Mehr erfahren
Kaum ein anderes angeblich historisch fundiertes Buch hat in den letzten Jahren die Griechen und ganz besonders die Kreter so verärgert wie die von Pro­fessor Heinz Richter herausgegebene Operation Merkur Die Eroberung der Insel Kreta im Mai 1941.

Das von deutscher Seite, speziell von den heutigen Fallschirm- und Ge­birgsjägerverbänden so hoch gelobte Werk erweist sich allerdings bei näherer Be­trachtung alles andere als glaubwürdig und wissenschaftlich unangreifbar. Bei einer Hinzuziehung von anderen, von Professor Richter nicht erwähnten oder zwar zi­tierten, aber nicht im Anhang ausgewiesenen Dokumenten und Zeugenaussagen ist man wahrlich geneigt, dieses Buch in der Bücherbörse zur Trivialliteratur zu stellen.

Ein wichtiger Punkt liegt dem Autor aber besonders am Herzen: Seine Feh­leranalyse richtet sich ausschließlich gegen die Darstellung der Ereignisse durch Professor Richter und keinesfalls pauschal gegen die deutsche, meist aus blutjungen Soldaten bestehende Fallschirmjägertruppe, die Hitler zu Tausenden auf Kreta in den Tod geschickt hat.

Diese Streitschrift hat es sich zur Aufgabe gemacht, die entscheidenden, teilweise eklatanten Fehler herauszuarbeiten. Dass handwerkliche Fehler passieren können, ist menschlich und verständlich. Wenn jedoch die offensichtlichen Fehler so kaschiert werden, dass dem unwissenden Leser ein vollkommen anderes Bild der Ereignisse , speziell vom Widerstand der Kreter , vermittelt wird, kann man nicht mehr von Versehen, sondern von einer bewussten Irreführung unter dem Deckman­tel einer angeblich fundierten historischen Abhandlung sprechen.
Stephan Yada-Mc Neal

Stephan Yada-Mc Neal

Stephan D. Yada-Mc Neal lives and works in Crete and has been dealing with German war crimes for years.

In addition to historical essays, he also publishes historical novels and illustrated books

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Bewertung abzugeben.