Gemeinschaft Gottes mit den Menschen

Gemeinschaft Gottes mit den Menschen

Hegels Theorie des Kultus

Günther Dellbrügger

Paperback

414 Seiten

ISBN-13: 9783751904940

Verlag: Books on Demand

Erscheinungsdatum: 30.03.2020

Sprache: Deutsch

Farbe: Nein

Bewertung::
0%
25,00 €

inkl. MwSt. / portofrei

sofort verfügbar

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor mit BoD und bringen Sie Ihr Buch und E-Book in den Buchhandel.

Mehr erfahren
Die erste umfassende Untersuchung zu diesem Thema zeigt Hegels überkonfessionelles Interesse an den Formen christlicher Gemeinschaft. Als Protestant beklagt er, daß der Protestantismus "den Kultus vernichtet" habe und damit auch die Erkenntnis des Geistes, denn beides sei auf das engste miteinander verbunden. Aber alle Versuche, Hegel für den römischen Katholizismus zu vereinnahmen, sind zum Scheitern verurteilt: die Kritik an Machtinstitution und Kultusveräußerlichung durch den Katholizismus ist zu offensichtlich. Die vorliegende Untersuchung, die 1997 von der Universität München als Dissertation angenommen wurde, zeichnet die Gratwanderung nach, auf der Hegels Kultusbegriff in höherer Synthese wirkliche Freiheit und Gemeinschaft Gottes mit den Menschen vereinigt.
Günther Dellbrügger

Günther Dellbrügger

Der Autor Dr. phil. Günther Dellbrügger studierte Philosophie, Slavistik, Geschichte und Theologie; seit 1978 tätig als Pfarrer in der Christengemeinschaft in verschiedenen Gemeinden Deutschlands; seit 1990 tätig in der Priesterausbildung; seit 2015 emeritiert; Kurs- und Vortragstätigkeit im In- und Ausland, Autor zahlreicher Bücher, u.a. Alles höhere Erkennen ist Gnade (2001); Lichtanker, Texte zum Aufrichten (2008); Ein Schlüssel zur inneren Biografie (2013); Herzland, Zur Esoterik des christlichen Jahres (2014); Aktive Pause (2016); Das Wahre ist das Ganze, Hegels Ringen um eine menschliche Intelligenz (2020)

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Bewertung abzugeben.